• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Rechtsanwalt Gereon Sandhage

Abmahnungen der Kanzlei Sandhage - Die Abmahner


Abmahnung Rechtsanwalt Gereon Sandhage - Sandhage Rechtsanwälte

Die Kanzlei Sandage, Berlin, spricht seit Jahren hauptsächlich wettbewerbsrechtliche Abmahnungen für ihre Mandanten aus. In der Vergangenheit ist es auch immer wieder vorgekommen, dass Mandanten des Rechtsanwalts Gereon Sandhage behauptet haben, Rechtsanwalt Gereon Sandhage zumindest in Bezug auf einzelne Abmahnungen nicht mit der Aussprache einer solchen Abmahnung beauftragt zu haben.  

Rechtsanwalt Gereon Sandhage und Rechtsanwältin Katrin Sandhage (Sandhage Rechtsanwälte), Berlin, mahnen / mahnten im Namen der angeblichen Unterlassungsgläubiger

 

u.a. in den Marktsegmenten 

  • Uhren,
  • Bekleidung und
  • Druckerzeugnisse (Plakate, Poster, Werbebanner, Flyer, Handzettel),
  • Kfz-Zuhehör,
  • Handy-Zubehör
  • und vielen anderen Segmenten

ab.

Gegenstand der Abmahnungen der Rechtsanwalts Sandhage (Sandhage Rechtsanwälte) sind angebliche Wettbewerbsverstöße im Internet.

Betroffen sind insbesondere die Verkäufer, die über die Handelsplattform eBay Waren vertreiben, aber auch Onlineshops.

Abgemahnt werden durch die Rechtsanwälte Katrin und Gereon Sandhage im angeblichen Auftrag ihrer Mandanten beispielsweise:

  • Verstöße gegen die Registrierungspflicht nach dem Elektrogesetz (ElektroG),
  • fehlende Pflichtinformationen bei eBay - also über die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluß führen; darüber, ob der Vertragstext vom Unternehmer gespeichert wird und ob er dem Kunden zugänglich ist; darüber, wie der Kunde mit den gemäß § 312e Abs. 1 S. 1 Nr.1 BGB zur Verfügung gestellten Mitteln Eingabefehler vor Abgabe der Bestellung erkennen und berichtigen kann;
  • Verstöße gegen die Pflicht zur ordnungsgemäßen Belehrung der Verbraucher über das Widerrufsrecht - insbesondere, daß in einer auf der Handelsplattform ebay vorgehaltenen Widerrufsbelehrung eine Widerrufsfrist von 2 Wochen angegeben worden sei;
  • angebliche Markenrechtsverstöße.
     

Auffallend ist, daß einige der hinter den Abmahnungen stehende Mandanten der Rechtsanwälte Sandhage - soweit ersichtlich - keinerlei Handelsaktivitäten im Internet entfalten.

Wir konnten in keinem der uns vorliegenden Fälle dazu raten, die durch den Kollegen Sandhage vorgefertigten und den Abmahnschreiben beigefügten strafbewehrten Unterlassungserklärungen ohne vorherige Änderungen zu unterzeichnen. Neben dem Anerkenntnis der Abmahnkosten wird dort in der Regel jeweils ein Vertragsstrafeversprechen von 5.100,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung und unter Ausschluß der Einrede des Fortsetzungszusammenhangs vorgegeben (Update: zwischenzeitlich wurden hier die Vertragsstrafenforderungen in den Vordrucken auf ca. die Hälfte reduziert).
Auch erachten wir die in den Abmanschreiben zur Berechnung der Rechtsanwaltsgebühren vorgegebenen Gegenstandswerte (Streitwerte) des Rechtsanwalts Sandhage als zu hoch angesetzt.

So wird bspw. für eine angeblich unlautere Werbung sowie den fehlerhaften Hinweis über den Beginn der Widerrufsfrist ein Gegenstandswert von 32.500,00 EUR angesetzt(Update: auch hier werden derzeit deutlich geringere Beträge durch Rechtsanwalt Sandhage in Ansatz gebracht).

Für die angebliche Nichteinhaltung der Registrierungspflichten nach dem ElektroG wird ein Streitwert von 30.000,00 EUR veranschlagt.

Wir raten in jedem Fall dringend dazu an, die Abmahnungen des Kollegen Sandhage (Sandhage Rechtsanwälte) ernst zu nehmen und die in dem Abmahnschreiben gesetzten Fristen zu beachten. Ansonsten müssen Sie mit weiteren erheblichen Kosten oder Rechtsnachteilen rechnen. Uns liegen zahlreiche Fälle vor, in denen Rechtsanwalt Sandhage für seine Mandanten Gerichte in Anspruch genommen hat und entweder Klage erhoben oder einstweilige Verfügungen beantragt hat.

Auch liegen uns mehrere Entscheidungen von Gerichten vor, die die Abmahnungen der Kanzlei Sandhage als rechtsmissbräuchlich beurteilt haben.

Die den Abmahnschreiben des Rechtsanwalts Sandhage beigefügte vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist in den uns bekannten Fällen zu weit gefaßt und birgt daher erhebliche vermeidbare Risiken. In keinem Fall sollten Sie die vorgefertigte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung ohne vorherige anwaltliche Prüfung unterzeichnen und abgeben.

Ebensowenig sollten Sie Abmahnkosten des Rechtsanwalts Sandhage ohne Rücksprache mit Ihrem Rechtsanwalt zahlen.

UPDATE 08.10.2012: Staatsanwaltschaft Berlin erhebt Anklage gegen Rechtsanwalt Gereon Sandhage

Wie wir soeben erfahren haben, ist Rechtsanwalt Gereon Sandhage (Sandhage Rechtsanwälte) durch die Staatsanwaltschaft Berlin wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs in Tateinheit mit gewerbsmäßiger Erpressung in 15 Fällen angeklagt worden.

Mit Anklageschrift vom 22.02.2012 wird Rechtsanwalt Sandhage vorgeworfen, im Wege wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen für mehrere Mandanten angebliche Verstöße gegen Rechtsvorschriften gerügt zu haben. Gleichzeitig seien mit den ausgesprochenen Abmahnungen Kostennoten zur Begleichung vorgelegt worden, die die Mandanten für die auftragsgemäße Abmahntätigkeit des RA Sandhage zu entrichten hätten. Aus diesem Grunde seien die Abgemahnten im Wege des Schadensersatzes dazu aufgefordert worden, diese Forderungen zu begleichen. Tatsächlich – so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Berlin weiter – hätten ihm die betreffenden „Mandanten“ jedoch weder Vollmacht noch Abmahnauftrag erteilt, sodass Rechtsanwalt Gereon Sandhage, wie ihm bekannt gewesen sei, auch keinen Schadensersatz von den geschädigten Abgemahnten hätte verlangen dürfen.

Gleichwohl habe Rechtsanwalt Sandhage im Falle der ausbleibenden Zahlungen mit baldigen Gerichtsverfahren gedroht, um so die Zahlung zu erzwingen.

Ferner habe Rechtsanwalt Sandhage die Taten auch unter Missbrauch seines Berufes begangen und sich durch wiederholte Tatbegehung eine nicht nur vorübergehende Einnahmequelle nicht unerheblichen Ausmaßes verschaffen wollen – der anvisierte Vermögensschaden betrage 11.545,00 €, so der Straftatvorwurf der Staatsanwaltschaft Berlin weiter.

Die Anklage ist zugelassen – das zuständige Amtsgericht / Schöffengericht hat das Hauptverfahren gegen Rechtsanwalt Gereon Sandhage eröffnet.

UPDATE 21.11.2012: Nach Anklage nunmehr Termin zur Hauptverhandlung

Wie wir erfahren haben, hat das zuständige Amtsgericht auf die Anklage der Staatsanwaltschaft Berlin gegen Rechtsanwalt Gereon Sandhage (Sandhage Rechtsanwälte) nunmehr Termin zur Hauptverhandlung bestimmt auf Mitte Februar 2013.

Nach unseren weiteren Informationen sind sowohl Abgemahnte als auch (vermeintliche) „Mandanten“ des Herrn Rechtsanwalt Gereon Sandhage sowie auf Seiten der Abgemahnten beteiligte Rechtsanwälte als Zeugen geladen worden.

Anklage, Eröffnungsbeschluss, Termin zur Hauptverhandlung sowie insbesondere der damit verbundene Vorwurf erheblicher Straftaten haben Rechtsanwalt Sandhage indes nicht davon abgehalten, in den vergangenen Wochen zahlreiche weitere Abmahnungen im Namen angeblicher Mandanten auszusprechen oder einstweilige Verfügungen zu beantragen.

UPDATE 28.07.2014: (Doch nicht) "unbekannt verzogen"

In einem aktuellen Schadensersatzverfahren gegen die Rechtsanwälte Katrin und Gereon Sandhage als auch gegen die Rechtsanwälte Sandhage GbR teilte uns das Gericht mit, dass die Zustellung der Klageschrift nicht hätte erfolgen können, weil die Beklagten unter der angegebenen und bisher bekannten Anschrift nicht zu ermitteln seien.

Tatsächlich scheint es so, als hätten die Sandhage Rechtsanwälte lediglich ihren Kanzleisitz verlegt.

Nunmehr sollen die Rechtsanwälte Sandhage GbR sowie Rechtsanwalt Gereon Sandhage unter der Anschrift Clayallee 337, 14169 Berlin, ansässig seien.

Rechtsanwältin Katrin Sandhage soll ihren Kanzleisitz unter der Anschrift Karl-Marx-Straße 95, 14532 Kleinmachnow, unterhalten.

Das Schadensersatzverfahren gegen die Rechtsanwälte Gereon und Katrin Sandhage aufgrund der rechtsmissbräuchlichen Abmahnserie im Namem der Firma Body Point Products GmbH kann demnach weitergehen.


Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+