• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Schoening Pharma Ltd - Dr Ingolf Piechota


Abmahnung Schoening Pharma Ltd Kanzlei Sandhage

Uns liegt eine Abmahnung der Firma Schoening Pharma International Ltd., vertreten durch den „Geschäftsführer“ Dr. Ingolf Piechota, Seddiner Str. 1, 10315 Berlin, vor.

Zur Aussprache ihrer Abmahnung lässt sich die Firma Schoening Pharma International Ltd. bzw. Herr Dr. Ingolf Piechota durch die für Massenabmahnungen bekannten Rechtsanwälte Sandhage, Berlin, vertreten.

Da sich in letzter Zeit die Abmahnungen der Kanzlei Sandhage wegen angeblich unzulässiger Werbe-E-Mails gehäuft haben, scheinen die Rechtsanwälte Katrin und Gereon Sandhage sich auf einen neuen „Abmahnzweig“ spezialisiert zu haben.

Wie auch immer: 

Die Sandhage Rechtsanwälte beanstanden mit ihrer Abmahnung im Namen der Firma Schoening Pharma International Ltd. diesmal, dass der Empfänger der Abmahnung im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen unerbetene E-Mail-Werbung (SPAM-Mail) versende. Zu einem in der Abmahnung näher bestimmten Zeitpunkt soll eine E-Mail an die Empfängeradresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet worden sein. Hierzu lässt die Firma Schoening Pharma International Ltd. feststellen, dass sie weder Kunde des Empfängers der Abmahnung noch in sonstiger Geschäftsbeziehung zu ihm stünde. Zu keinem Zeitpunkt, so Rechtsanwältin Katrin Sandhage in der Abmahnung weiter, sei der Empfänger der Abmahnung von der Firma Schoening Pharma International Ltd. aufgefordert, Werbung per elektronischer Post zu übersenden, noch sei eine derartige Verfahrensweise gebilligt worden. 

Damit, so Rechtsanwältin Sandhage, liege ein rechtswidriger Eingriff in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb der Firma Schoening Pharma International Ltd. vor. Rechtsanwältin Sandhage fordert den Empfänger der Abmahnung daher dazu auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung zu Gunsten der Firma Schoening Pharma International Ltd. abzugeben. Ebenfalls sollen Abmahnkosten (also Rechtsanwaltsgebühren zu Gunsten der Rechtsanwälte Sandhage) aus einem Gegenstandswert/Streitwert von 6.000,00 € an die Kanzlei Sandhage erstattet werden.

In der der Abmahnung beiliegenden und durch die Rechtsanwälte Sandhage vorformulierten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung soll sich der Empfänger der Abmahnung zu Gunsten der Firma Schoening Pharma International Ltd. zur Unterlassung verpflichten und im Falle eines künftigen schuldhaften Verstoßes unter Verzicht auf den Einwand des Fortsetzungszusammenhangs eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 € an die Firma Schoening Pharma International Ltd. versprechen.

Ebenso soll sich der Empfänger der Abmahnung damit dazu verpflichten, der Firma Schoening Pharma International Ltd. allen Schaden zu ersetzen, der dieser auf Grund der behaupteten Verletzungshandlung entstanden ist oder noch entstehen wird.

Sollten auch Sie eine Abmahnung der Firma Schoening Pharma International Ltd. , vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Ingolf Piechota, bzw. die Rechtsanwälte Gereon und Katrin Sandhage erhalten haben, empfehlen wir Ihnen dringend, fachkundige Beratung einzuholen, um so unnötige Kosten und erhebliche Risiken für die Zukunft zu vermeiden. 

Aufgrund der ganz erheblichen Gefahren sollten Sie in keinem Fall die der Abmahnung beiliegende vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung unterzeichnet zurückzugeben, ohne sich im Detail der Auswirkungen und Konsequenzen sowie der möglichen Alternativen im Klaren zu sein.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (1)

  • Weber

    03 September 2013 um 14:28 |
    Was ist daran falsch, wenn sich endlich einmal jemand dagegen wehrt, das Andere seine eMail-Postfächer mit Werbung (SPAM) zumüllen? Auch ich werde damit jeden Tag konfrontiert, so fast jeder. Wenn jetzt jemand seine Hilfe anbietet diese abartige Geschäftspraxis zu rechtfertigen dann ist er nicht viel besser als diejenigen, die unerwünschten SPAM versenden!

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+