• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Frau Claudia Lüdtke durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage


Frau Claudia Lüdtke lässt durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung aussprechen.

Betroffen von der Abmahnung ist das Marktsegment

- Kosmetikprodukte

Mit der Abmahnung wird das Internetangebot eines angeblichen Mitbewerbers beanstandet. Konkret lässt Frau Claudia Lüdtke rügen:

- fehlerhafte Widerrufsbelehrung (40-Euro-Klausel).

Frau Claudia Lüdtke lässt sodann zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auffordern. Dem Abmahnschreiben liegt eine solche im Entwurf durch Rechtsanwalt Sandhage vorformulierte Unterlassungserklärung bei, nach der eine Vertragsstrafe für jeden Fall der Zuwiderhandlung versprochen werden soll.

Ebenfalls sollen Abmahnkosten in Höhe von 651,80 € erstattet werden – den Streitwert beziffert RA Sandhage entsprechend mit 10.000,00 €.

Wir können nicht empfehlen, die mit der Abmahnung der Frau Claudia Lüdtke übersandte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderungen oder völlig ungeprüft abzugeben. Ebensowenig können wir empfehlen, diese Abmahnung als bloße Abzocke oder unberechtigte Massenabmahnung abzutun.

Weitere Informationen zu Abmahnvorgängen der Kanzlei Sandhage finden Sie [HIER]...

UPDATE 14.06.2011:

Uns liegen neue Informationen über die Abmahnungen vor, die Rechtsanwalt Gereon Sandhage im Namen der Frau Claudia Lüdtke ausgesprochen hat.

Nach diesen uns vorliegenden Informationen

- sei Herrn RA Gereon Sandhage keine Vollmacht erteilt worden, gegen einen Mitbewerber anwaltlich vorzugehen,

- sei die Kanzlei Sandhage zu keiner Zeit durch Frau Lüdtke damit beauftragt worden, im Rahmen des Wettbewerbsrechts (Abmahnung von Mitbewerbern) tätig zu werden,

- sei die Kanzlei Sandhage ausschließlich mit einer Mietrechtsangelegenheit der Frau Lüdtke vertraut gewesen,

- habe Frau Lüdtke weder gewollt noch beabsichtigt, gegen einen Mitbewerber mit einem Abmahnschreiben vorzugehen,

- hätte die Kanzlei Sandhage - nach dem Verständnis der Frau Lüdtke - ausschließlich im eigenen Namen und ohne Auftrag gegenüber einem Abgemahnten und ggf. gegenüber anderen Betroffenen gehandelt.


Weiter soll Frau Lüdtke bereits die Kündigung des Mandatsverhältnisses gegenüber der Kanzlei Sandhage erklärt haben.

Wir danken für die Weiterleitung dieser Informationen!

UPDATE 20.06.2011:

RA Sandhage meldet sich zu Wort und teilt uns mit,

- dass ihm Frau Claudia Lüdtke nicht nur Auftrag u. Mandat zum Ausspruch wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen erteilt habe,

- dass ihm auch schriftliche Vollmachten ausgehändigt worden seien sowie

- dass seine Mandantin durch die drastischen Anrufe von verschiedenen Kollegen einigermaßen irritiert sei sowie

- dass die Frage, ob und welche Mandate durch die Kanzlei Sandhage fortführt würden, von einem weiteren Gespräch mit den Eheleuten Lüdtke abhängig gemacht würde.


Diese Äußerungen stehen jedoch im Widerspruch zu zwei - uns vorliegenden - eidesstattlichen Versicherungen der Frau Lüdke.

Ferner liegt uns ein Schreiben der Frau Lüdke vor, nach dem das Mandatsverhältnis mit der Kanzlei Sandhage bereits am 13.06.2011 per Telefax "widerrufen" worden sein soll.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (15)

  • RA Alexander F. Bräuer

    07 Juli 2011 um 20:01 |
    Uns liegt eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Frau Claudia Lüdtke, Breckerfelder Pfad 8, 13507 Berlin, vertreten durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage, Berlin, vor.

    Rechtsanwalt Sandhage versichert anwaltlich in seinem auf Anfang Juli 2011 datierten Abmahnschreiben ordnungsgemäß bevollmächtigt zu sein.

    Diesmal wird im Rahmen eines eBay-Angebots abgemahnt:

    - AGB-Klausel "Angebote freibleibend"
    - fehlende Grundpreisangabe

    im Marktsegment

    - Kosmetikstudio / Nagelstudio inkl. Gesichtsbehandlungen, Nagelmodellage, medizinische Fußpflege, Kosmetikartikel.

    Im Namen der Frau Claudia Lüdtke fordert Rechtsanwalt Gereon Sandhage zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf. Der Abmahnung liegt eine durch Rechtsanwalt Sandhage im Entwurf vorformulierte "Unterlassungserklärung" bei, die ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 2.500,00 EUR vorsieht.

    Weiter wird in der Abmahnung dazu aufgefordert, die für die Abmahnung entstandenen Netto-Abmahnkosten in Höhe von 651,80 EUR zu erstatten. Hierzu verweist RA Sandhage auf eine Kostenrechnung an seine Mandantin Claudia Lüdtke, die der Abmahnung ebenso beigefügt ist. Diese Kostenrechnung weist einen Streitwert von 10.000,00 EUR aus.

    antworten

  • BDK

    30 Juni 2011 um 16:55 |
    edit: [s]Ruprik[/s] = Rubrik

    antworten

  • BDK

    30 Juni 2011 um 16:26 |
    Hallo,
    wir reihen uns in Ihre/Eure Mitte.
    Sandhage mahnt ein Mitglied von uns in gleicher Angelegenheit (40,--€-Passus) ab mit dem Hinweis:
    > Ich darf Sie davon unterrichten, dass ich die anwaqltlichen Interessen von Frau HEIKE SCHMIDT, Hamburg ........ (vorher war es mal eine TANJA SCHMIDT) übernommen habe.
    Vollmacht auf mich wird anwaltlich versichert!

    Nachdem ja genügend über die Abmahn-Praktiken von Herrn Sandhage bereits
    bekannt und veröffentlicht:
    < http://www.markenrecht-urheberrecht-berlin.de/unlauterer-wettbewerb/schadensersatzklage-wegen-rechtsmissbrauchlicher-abmahnung-gegen-tatjana-schmidt-und-rechtsanwalt-gereon-sandhage/

    Unser Mitglied hat heute um Kopie der Vollmacht gebeten.

    Über weiteren Erfahrungsaustausch würden wir uns freuen.

    Gesammelte Abmahnschätzchen finden Sie auch in unserem
    BDK-Verbandsforum - Ruprik RECHT:
    http://forum.bdk-kosmverb.de/viewforum.php?f=33

    antworten

  • Schmidt5

    27 Juni 2011 um 19:05 |
    Und im übrigen bitte ich, dass man mich bei Fragen direkt kontaktiert: asch_bu@yahoo.de

    Hinweis an den prüfenden Admin:
    Bitte darum, die E-Mail auch zu veröffentlichen!

    antworten

  • Schmidt4

    27 Juni 2011 um 19:04 |
    ... also ich habe eine Eidesstattliche Versicherung von Frau Claudia Lüdtke. Auch andere. Das Frau Lüdtke ein wenig überfordert ist, sollte man auch verstehen. Keiner weiss, wie viele Abmahnungen Sandhage durch die Gegend geschickt hat - und jeder will nunmal herausfinden, wer Frau Lüdtke ist.

    Ich jedenfalls habe die Abmahnung hier liegen und reagiere nicht mehr darauf und unterzeichne bzw. bezahle auch nichts. Lass Sandhage mal kommen.

    Zudem habe ich Anzeige gegen Herrn Sandhage erstattet (Betrug und Urkundenfälschung).

    antworten

  • eiglsperger

    27 Juni 2011 um 16:43 |
    und endgültig raus ist hier noch lange nichts, keiner weiß ob sie mit macht diese claudia lüdtke, da weiß keiner was richtiges, mittlerweile geht sie nicht mehr ans telefon, wollte eine schriftliche bestätigung das sie den Sanghage nicht beauftragt hat....im moment steht es 50 - 50, es ist zum weinen....

    antworten

  • eiglsperger

    27 Juni 2011 um 16:38 |
    ja , im namen der claudia Lüdtke

    antworten

  • Schmidt3

    25 Juni 2011 um 18:17 |
    Abgemahnt im Namen von Claudia Lüdtke?

    antworten

  • eiglsperger

    25 Juni 2011 um 16:27 |
    Leider hat er mich auch abgemahnt, wurde von ihm schon wieder angeschrieben, der Oberhammer, muss bis 30.06 Unterlassungserklärung unterschreiben und zahlen, geht auch um die 40€ klausel bei ebay.....bin auch schon beim Rechtsanwalt von Anfang an.........Leute was soll ich tun.... Hat er Unrecht oder nicht?? Ich schwitze!! :-(

    antworten

  • Schmidt2

    18 Juni 2011 um 17:25 |
    Es ist offiziell: Frau Claudia Lüdtke hat Herrn RA Sandhage NICHT(!) beauftragt, Mitbewerber wettbewerbsrechtlich abzumahnen!

    Den Bock, den RA Sandhage da geschossen hat, ist nicht nur ungeheuerlich, sondern wird wohl auch strafrechtliche Relevanz haben.

    Ich rate dringenst JEDEN Betroffenen entsprechend eine Strafanzeige bei der Polizei aufzugeben (kostet nichts). Als Zeuge reicht es Frau Lüdtke anzugeben. Frau Lüdtke hat bisher viele Eidestattliche Versicherungen über den Sachverhalt abgegeben und wird diese Aussage auch vor der Polizei wiederholen.

    Meine Anzeige ist bereits raus und bei der Staatsanwaltschaft.

    antworten

  • terry55

    16 Juni 2011 um 17:38 |
    Hallo auch wir wurden wegen der 40 Euro Klausel abgemahnt, wenn diese Abmahnung durch Herrn Sandhage nicht durch Beauftragung von Frau Lüdtke erfolgt ist, was ja, wie so schön formuliert "anwaltlich versichert" wurde, warum können sich nicht alle Abgemahnten (Betroffenen) zusammenschließen und gemeinschaftlich einen
    guten Anwalt beauftragen gerichtlich gegen Herrn Sandhage vor zu gehen ?
    Und den Spiess umdrehen. Auch ich habe bereits einen Anwalt aus dem Internet beauftragt, so wie wohl jeder Betroffene.
    Nun ja so wird ein ganzer Berufsstand in Lohn und Brot gebracht
    Gruß

    antworten

  • Schmidt2

    13 Juni 2011 um 22:29 |
    Hier bitte melden

    antworten

  • bubblejetter

    13 Juni 2011 um 14:58 |
    Betroffene bitte umgehend melden!

    antworten

  • webber

    10 Juni 2011 um 23:41 |
    Ich bin auch betroffener von rechtsanwalt sandhage und der abmahnung für frau claudia lüdtke. wenn ich die links hier so richtig verfolge darf man wohl davon ausgehen das rechtsanwalt sandhage erneut massenhaft abmahnungen aus dem hut zaubert; diesmal wohl für die neue abmahnerin claudia lüdtke.

    jedenfalls werde ich die abmahnung von meinem anwalt überprüfen lassen. wäre ja nicht das erste mal das ra sandhage rechtsmissbräuchliche abmahnungen ausspricht.

    danke übrigens für die plattform hier damit wir uns austauschen können!!!!

    antworten

  • vossssii

    10 Juni 2011 um 15:21 |
    Auch ich habe eine Abmahnung der Claudia Lüdtke durch Sandhage bekommen. Frau Claudia Lüdtke betreibt angeblich ein Kosmetik- und Nagelstudio und vertreibt darüber Kosmetikartikel. Mal gespannt was man bei Claudia Lüdtke so findet....

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+