• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Kfz-Innung Unterfranken

Abmahnung Kfz-Innung Unterfranken durch JuS Rechtsanwälte Schloms & Partner


Abmahnung Kfz-Innung Unterfranken durch JuS Rechtsanwälte Schloms & Partner

Nachdem uns in der Vergangenheit diverse Abmahnungen von Kfz-Innungen vorgelegt wurden, reiht sich nun auch die Kfz-Innung Unterfranken, Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertreten durch den Geschäftsführer Michael Frank, Sandäcker 10, 97075 Würzburg, in die Reihe der Kfz-Innungen ein, die über die JuS Rechtsanwälte Schloms & Partner, Augsburg, eine Abmahnung aussprechen lässt.

Wie in den uns bereits vorliegenden Abmahnungen beanstandet die Kfz-Innung Unterfranken ebenfalls das offerieren einer größeren Anzahl von Fahrzeugen auf den einschlägigen Plattformen im Internet als Privatangebote.

Grundsätzlich würde hierbei gelten, dass wer mittels Verkaufsangeboten im Internet, in Zeitungen, Anzeigenblätter oder in sonstiger Weise gewerbsmäßig am geschäftlichen Verkehr teilnimmt, auf den gewerblichen Charakter seiner Tätigkeit für das einzelne Verkaufsangebot eindeutig hinweisen muss.

Der Verkäufer würde sich durch die Privatangebote u.a. einen Vorteil sichern, zumal für Privatverkäufer die Nutzung von Verkaufsportalen im Internet in der Regel kostenfrei sei. Zudem würde durch das Vorspiegeln von Privatangeboten unzutreffend der Eindruck erweckt, der Verkäufer sei als Verbraucher oder nicht zum Zwecke des Geschäfts, Handels, Gewerbes oder Berufs tätig. Hierdurch sei der Tatbestand der Ziffer 23 des Anhangs zu § 3 Abs. 3 UWG erfüllt. Derartige Verstöße im Umfang der schwarzen Liste würden sich auf Grund ihrer absoluten wettbewerbsrechtlichen Relevanz grundsätzlich einer Bagatellisierungsmöglichkeit, wie sie § 3 Abs. 1 UWG ermöglicht, entziehen.

Neben der Abgabe einer der Abmahnung im Entwurf beigefügten Unterlassungserklärung fordert die Kfz-Innung Unterfranken die Erstattung der Abmahnkosten aus einem Gegenstandswert in Höhe von 15.000 EUR, mithin 952,00 EUR brutto.

Wenn auch Sie eine Abmahnung der Kfz-Innung Unterfranken, Körperschaft des öffentlichen Rechts durch die JuS Rechtsanwälte Schloms & Partner erhalten haben sollten, raten wir in jedem Fall an, die Abmahnung erst zu nehmen. Insbesondere die Kostenrisiken sind im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung nicht zu unterschätzen.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+