• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung HARK GmbH & Co. KG

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der HARK GmbH & Co. KG, 47228 Duisburg Rheinhausen.


Abmahnung der HARK GmbH & Co. KG

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der HARK GmbH & Co. KG Kamin- und Kachelofenbau, 47228 Duisburg Rheinhausen, vor.

In dieser Abmahnung lässt die HARK GmbH & Co. KG durch ihre Rechtsanwältin unter anderem Behauptungen in Bezug auf die Größe von Ausstellungsflächen von Kaminausstellungen beanstanden. So sei z.B. die Werbung mit dem Alleinstellungsmerkmal „die größte…“ unlauter und würde einen Verstoß gegen die §§ 5 Abs. 1, Nr. 3, 3 UWG darstellen.

Weiter bringt die HARK GmbH & Co. KG diverse Aussagen, die im Rahmen eines „Beratungsgesprächs“ in den Verkaufsräumen des Abgemahnten (angeblich) gefallen sein sollen zur Abmahnung.

Diese (angeblich) mündlichen getroffenen Äußerungen würden gegen § 4 Abs. 1, Nr. 7, 8 UWG verstoßen. Denn nach § 4 Abs. 1, Nr. 7 UWG würde unlauter handeln, wer die Waren, Dienstleistungen, Tätigkeiten oder persönlichen Verhältnisse eines Mitbewerbers herabsetzen oder verunglimpfen würde. Nach § 4 Abs. 1, Nr. 8 UWG handle zudem unlauter, wer über die Waren, Dienstleistungen oder das Unternehmen eines Mitbewerbers Tatsachen behaupten oder verbreiten würde, die geeignet sind, den Betrieb des Unternehmens oder den Kredit des Unternehmems zu schädigen, soweit die Tatsachen nicht erweislich wahr seien.

Diesseits mag bezweifelt werden, dass die konkreten, beanstandeten angeblichen Aussagen innerhalb eines Beratungsgesprächs geeignet sind, die vorgenannten Tatbestandsmerkmale des UWG zu erfüllen.

Mit der Abmahnung lässt die HARK GmbH & Co. KG sodann eine Unterlassungserklärung einfordern. Ein Entwurf einer solchen Unterlassungserklärung ist der Abmahnung bereits beigefügt. Diese ist unserer Ansicht nach deutlich zu weit gefasst und sieht für künftige Verstöße eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100 EUR vor.

Weiter soll der Empfänger der Abmahnung die Kosten derselben aus einem Gegenstandswert von 50.000 EUR zum Ausgleich bringen (1,5 Geschäftsgebühr).

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+