• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mietrecht aktuell


Nachstehend finden Sie eine Zusammenstellung von aktuellen Beiträgen im Mietrecht, die zumeist aktuelle Urteile und Ratgeber zum Gegenstand haben. Hierbei liegt uns besonders am Herzen, dass diese in einer leicht verständlichen Art und Weise abgefasst wurden.

Inhalte

Tiefgarage ist kein Lagerraum

Der Abstellplatz in der Tiefgarage einer Wohnanlage darf nicht als Lagerraum für Kartons oder andere Behältnisse missbraucht werden. Ist im Mietvertrag oder der Nutzungsvereinbarung nicht explizit eine andere Nutzung vorgesehen, darf der Abstellplatz ausschließlich zum Abstellen von...

Abweichende Quadratmeterzahl bei Wohnungsanzeige im Internet

Besteht zwischen einer in einem Mietvertrag festgeschriebenen Wohnfläche und der tatsächlich vorhandenen Anzahl der anzurechnenden Quadratmeter ein Unterschied von 10 % und mehr, stellt dieser Umstand einen wesentlichen Mangel dar, der dem Mieter die Berechtigung gibt, eine Minderung der...

Mieter müssen einsturzgefährdetes Haus räumen

Wenn ein Wohnhaus nach Feststellung eines Sachverständigen einsturzgefährdet ist und dadurch eine akute Gefahr für Leib und Leben der Bewohner besteht, müssen die Wohnungen geräumt werden, unabhängig davon, wer für diesen Zustand des Hauses verantwortlich ist. Sofern die Ursache in...

Sperrmüllansammlung im Keller rechtfertigt keine Kündigung

Sofern eine Mieterwohnung vermüllt ist, kann dies die Kündigung eines uneinsichtigen Mieters jedenfalls dann rechtfertigen, wenn zu den nachteiligen Folgen für die Mietsubstanz auch noch erhebliche Geruchsbelästigungen und Hygienebeeinträchtigungen für die Mitmieter kommen. Falls sich...

Vollziehung eines bestandskräftigen Mehrheitsbeschlusses

Auch wenn es unter Umständen möglich gewesen wäre, einen mittlerweile bestandskräftigen Mehrheitsbeschluss einer Eigentümergemeinschaft erfolgreich anzufechten, kann ein bei der Abstimmung unterlegener Eigentümer den Vollzug durch den eingesetzten Verwalter nicht mit der Begründung...

Abbruch einer Stützmauer auf dem angrenzenden Grundstück

Das BGB bestimmt in § 909, dass ein Grundstück „nicht in der Weise vertieft werden“ darf, „dass der Boden des Nachbargrundstücks die erforderliche Stütze verliert, es sei denn, dass für eine genügende anderweitige Befestigung gesorgt ist.“ Der BGH hatte zu entscheiden, ob diese...

Streuen von Splitt reicht vor leichtem Schneefall aus

Das OLG (Oberlandesgericht) in Bamberg gab einem Hauseigentümer Recht, der den Gehweg vor seinem Haus an einem Abend vor leichtem Schneefall mit Splitt bestreut hatte. Er habe damit seiner Streupflicht genügt, so das Gericht. Der Hauseigentümer war von der gesetzlichen Kranken- und...
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland