• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ablehnung eines voreingenommenen Privatgutachters


Ein Sachverständiger kann in einem Zivilprozess wie ein Richter wegen Befangenheit abgelehnt werden, falls gegenüber einer Partei des Prozesses kein neutrales Verhalten zeigt oder sonst nach verständiger Würdigung des Sachverhalts ein konkreter Anlass für eine Partei besteht, dem Sachverständigen ein Misstrauen gerechtfertigt entgegenzubringen.

Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) in Oldenburg für Fälle, in denen ein Sachverständiger schon vor dem Prozess für eine der Parteien als Privatgutachter tätig geworden war. Erfahrungsgemäß kann man in einem solchen Fall nicht ausschließen, dass der Gutachter dazu neigt, Erwartungen seines Auftraggebers zu erfüllen.

Beschluss des OLG Oldenburg vom 12.07.2012

2 W 38/12

jurisPR-PrivBauR 2/2013, Anm. 3

Ihr Ansprechpartner

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+