• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung TopWare Entertainment GmbH


Die Rechtsanwälte Reichelt, Klute, Aßmann, Hamburg, mahnen u.a. im Namen der Firmea TopWare Entertainment GmbH, Ettlingen, ab.

Gegenstand der Abmahnungen der Rechtsanwälte Reichelt, Klute, Aßmann im Namen und Auftrag der TopWare Entertainment GmbH sind angebliche Urheberrechtsverletzungen im Internet durch das widerrechtliche Herunterladen und/oder Anbieten von Computerspielen über sog. Peer-To-Peer-Netzwerke (P2P-Netzwerke).

Betroffen sind insbesondere Internetnutzer, die das Computerspiel

X blades

durch Download oder Upload über die Netzwerke eDonkey, eMule, Kazaa, Bearshare, BitTorent, µTorrent, herunterladen und somit verbreiten.

Wir raten in jedem Fall dringend dazu an, die Abmahnungen der Rechtsanwälte Reichelt, Klute, Aßmann im Namen und Auftrag der TopWare Entertainment GmbH ernst zu nehmen und die in dem Abmahnschreiben gesetzten Fristen zu beachten. Ansonsten müssen Sie mit weiteren erheblichen Kosten oder Rechtsnachteilen rechnen.

Die den Abmahnschreiben der Rechtsanwälte Reichelt, Klute, Aßmann beigefügte vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens zu weit gefasst und birgt daher vermeidbare Risiken. In keinem Fall sollten Sie die vorgefertigte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung ohne vorherige anwaltliche Prüfung unterzeichnen und abgeben.

Ebenso wenig sollten Sie Abmahnkosten oder Schadensersatzforderungen ohne Rücksprache mit Ihrem Rechtsanwalt zahlen.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (1)

  • RA Alexander F. Bräuer

    08 April 2010 um 11:31 |
    Die Firma TopWare Entertainment GmbH mit Sitz in Ettlingen läßt durch die .rka Rechtsanwälte Klage auf Schadensersatz sowie auf Erstattung der Abmahnkosten zum Landgericht Hamburg erheben.

    Dieser urhebrrechtlichen Schadensersatzklage sowie der Klage auf Erstattung von Abmahnkosten ging eine urheberrechtliche Abmahnung wegen der angeblich widerrechtlichen Verbreitung des Computerspiels "X-Blades" über Filesharing-Netzwerke voraus.

    Mit der Abmahnung ist ein pauschaler Schadensersatz von 5.600,00 EUR gefordert worden - dies würde einem Betrag von 200,00 EUR für jeden Tag der Verletzugshandlung entsprechen, so die .rka-Rechtsanwälte in ihrem Abmahnschreiben.

    Zudem werden für die Abmahnung Abmahnkosten in Höhe von 1.379,80 EUR eingeklagt. Den Gegenstandswert der Abmahnung beziffern die .rka Rechtsanwälte demnach mit 50.000,00 EUR.

    Dieser Fall zeigt, daß urheberrechtliche Abmahnungen wegen Filesharings sicherlich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen sind und erhebliche Kosten nach sich ziehen können. Die sich daraus ergebenden Risiken können jedoch durch eine sinnvolle Vorgehensweise nach Erhalt einer Abmahnung vermieden werden.

    Ob und in welcher Höhe die Klageforderungen der Firma TopWare Entertainment GmbH begründet sind, wird nun das zuständige Gericht zu entscheiden haben.

    Wir werden über den Fortgang des Verfahrens weiter berichten....

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+