• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unzulässiges Verstreuen der Asche eines Verstorbenen auf privatem Grundstück


Es widerspricht der gesetzlichen Regelung des Friedhofszwanges in Deutschland, die Asche eines Verstorbenen auf einem (ihm gehörenden) Waldgrundstück verstreuen zu lassen. Der durch Ländergesetze geregelte Friedhofszwang dient dem begründeten Zweck der Wahrung der Totenruhe und nimmt Rücksicht auf die Pietät der überwiegenden Bevölkerungsteile im Umgang mit dem Tod und seinen Erscheinungsformen. Als Möglichkeit auf eine anonyme Bestattung weist das Gericht auf die von etlichen öffentlichen Friedhöfen eingerichteten sog. Friedwäldern oder ähnlichen Bestattungsflächen hin.

Urteil des OVG Rheinland-Pfalz vom 18.04.2012

7 A 10005/12.OVG

JURIS online


Ihr Ansprechpartner

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland