• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erbrecht aktuell


Nachstehend finden Sie eine Zusammenstellung von aktuellen Beiträgen im Erbrecht, die zumeist aktuelle Urteile und Ratgeber zum Gegenstand haben. Hierbei liegt uns besonders am Herzen, dass diese in einer leicht verständlichen Art und Weise abgefasst wurden.

Inhalte

Enterbung des Schlusserben durch Pflichtteilsstrafklausel

In einem gemeinsamen Testament hatte sich ein Ehepaar zu wechselseitigen Erben bestimmt. Nach dem Tod beider Eheleute sollten mit je der Hälfte des Erbes die beiden Töchter aus der ersten Ehe des Mannes bedacht werden. Gleichzeitig war geregelt worden, dass die Berechtigung, als Schlusserbe...

Beschränkte Erbenhaftung für Mietschulden des Erblassers

Der Erbe ist berechtigt, das Mietverhältnis des Erblassers innerhalb eines Monats außerordentlich mit gesetzlicher Frist zu kündigen, wobei der Monat mit der Kenntnis des Erben vom Tod des Mieters beginnt. Wird diese Monatsfrist eingehalten, sind die nach dem Tod des Mieters fällig...

Keine zwingende Vorlage eines Erbscheines

Das Oberlandesgericht Hamm entschied per Urteil, dass eine Bank keine Vertragsklausel verwenden darf, nach der Erben ihre Berechtigung in jedem Fall durch die Vorlage eines Erbscheines nachweisen müssen. Denn dies benachteilige den Bankkunden in einer unangemessenen Weise. Nach der Auffassung...

Auslegung des Begriffs "wechselbezügliche Verfügungen"

Wenn sich Ehepaare gegenseitig als Alleinerben in einem handschriftlich aufgesetzten gemeinschaftlichen Testament und ihre namentlich genannten Kinder, sonstige Verwandte und Freunde als Schlusserben einsetzen, so wird das im Zweifel hinsichtlich der Schlusserbeneinsetzung eine wechselbezügliche...

Vorsorgevollmacht geht Testamentsvollstreckung vor

Das OLG München hatte zu entscheiden, ob eine bis zum Tod des Erblassers nicht widerrufene Vorsorgevollmacht Verfügungen über Grundstücke zulässt, wenn der Erblasser in einer letztwilligen Verfügung eine Testamentsvollstreckung angeordnet hat. Im vorliegenden Fall hatte eine Frau in der...

"Stilles Testament" zugunsten eines Heimträgers zulässig

Gem. § 14 Abs. 5 HeimG sind Testamente oder Erbverträge zugunsten des Trägers eines Alten- und Pflegeheimes oder dessen Personal unwirksam. Dem Heimträger und dessen Personal ist es hiernach untersagt, sich einen Vorteil von Heiminsassen gewähren zu lassen, der über die Pflegevergütung...
Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+