• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Yasser Nabha Phonebook24

Abmahnung Yasser Nabha Phonebook24 durch Rechtsanwalt Philipp Muffert


Abmahnung Yasser Nabha Phonebook24

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung des Herrn Yasser Nabha, handelnd unter Phonebook Moers, Steinstr. 34, 47441 Moers, vertreten durch Rechtsanwalt Philipp Muffert, Köln, vor.

Mit seiner Abmahnung lässt Yasser Nabha zunächst behaupten, seit 2011 gewerbsmäßig elektronische Produkte zu verkaufen. Er unterhalte ein etabliertes Ladengeschäft und biete die Waren als Einzelhändler auch unter phonebook24.de an, so RA Philipp Muffert in der Abmahnung.

Abgemahnt wird ein privater Verkäufer auf der Internethandelsplattform eBay. Yasser Nabha lässt ihm durch RA Muffert vorwerfen, die Schwelle zum unternehmerischen Handeln überschritten zu haben. 

Anschließend erklärt Rechtsanwalt Muffert dem Empfänger der Abmahnung, dass das Vorenthalten gesetzlicher Informationspflichten, insbesondere Widerrufsbelehrung und Anbieterkennzeichnung (Impressum), unlauter und wettbewerbswidrig sei.

Der Empfänger der Abmahnung wird daher durch Rechtsanwalt Philipp Muffert dazu aufgefordert, die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung zugunsten des Abmahners Yasser Nabha abzugeben. Nur das Vorliegen der Unterlassungserklärung beseitige die bestehende Wiederholungsgefahr (und damit ein Gerichtsverfahren), so Rechtsanwalt Muffert weiter.

Zusätzlich lässt Yasser Nabha einen Schadensersatzanspruch im Hinblick auf die Testkaufkosten behaupten. Ebenfalls wird die Erstattung von Abmahnkosten (also Rechtsanwaltsgebühren zu Gunsten von RA Muffert) verlangt.

Letztlich „droht“ Rechtsanwalt Philipp Muffert dem Empfänger der Abmahnung noch damit, dass sich sein Mandant ausdrücklich vorbehalte, den Sachverhalt den Ermittlungsbehörden zur Prüfung zu übergeben.

Derart unschöne „Drohungen“ sind allerdings keine Neuheit aus dem Hause Muffert (wir berichteten) - Sinn und Zweck erschließen sich indes nicht, sodass sich Abgemahnte hiervon nicht beeindrucken lassen sollten.

Stattdessen sollte besonnen reagiert werden, um so unnötige Kosten und Risiken von vornherein zu vermeiden. 

Keinesfalls sollte die geforderte strafbewehrte Unterlassungserklärung unbedacht unterschrieben und zurückgesandt werden, da aus ihr ganz empfindliche Risiken entstehen können.

Ein Rechtsanwalt Ihres Vertrauens kann Ihnen beratend zur Seite stehen und Ihre Interessen durchsetzen.

Gern stehen auch wir Ihnen für Rückfragen in Bezug auf Abmahnungen des Herrn Yasser Nabha zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (1)

  • Dirk

    01 Juli 2014 um 19:59 |
    Ich habe genau diese Abmahnung heute erhalten. Mir kam schon auf den ersten Seiten der wirklich umfassenden Abmahnung einiges nicht ganz koscher vor und habe mich auch gleich im Internet auf die Suche nach etwaigen Abmahnungen gemacht, und bin auch nach sehr kurzer Zeit auf diese Seite hier gestoßen. Ich werde umgehend meinen Anwalt konsultieren und die Unterlassungserklärung erstmal nicht absenden.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+