• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Manuel Benesch ebay- Benutzername "benniiiee"


Herr Manuel Benesch, Wiesenena, lässt derzeit über seine Kanzlei Wotte, Morguet, Ebert aus Leipzig wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aussprechen. Herr Manuel Benesch handelt unter dem eBay-Benutzername "benniiiee".

Abgemahnt wird das angeblich gewerbliche Handeln unter einem privaten eBay-Account.

Betroffen ist das Marktsegment „Kanister“.

Der Gegenstandswert wird seitens der Kanzlei des Herr Manuel Benesch mit 6.000 EUR beziffert.

In dem uns vorliegenden Fall können wir nicht empfehlen, die seitens der Kanzlei des Herrn Manuel Benesch übersandte Unterlassungserklärung auf Grund Tatsache, dass die Unterlassungserklärung zu weit gefasst ist, ohne entsprechende Änderungen zu unterschreiben. Insbesondere soll hierin der Verzicht auf die Einrede des Fortsetzungszusammenhangs erklärt werden.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (1)

  • RA Alexander F. Bräuer

    14 Februar 2011 um 12:01 |
    Uns liegt eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung des Herrn Manuel Benesch, 04157 Leipzig, vertreten durch die ebenso in Leipzig ansässigen Rechtsanwälte Wotte - Morguet - Ebert, vor.

    Von der Abmahnung ist diesmal das Angebot von

    Blutzuckerteststreifen

    auf der Handelsplattform ebay betroffen.

    Auch mit dieser Abmahnung wird das angeblich

    gewerbliche Handeln über das ebay-Konto eines Privatverkäufers

    beanstandet. Die Verkaufstätigkeit des abgemahnten Verkäufers soll aufgrund Art, Umfang und seiner dokumentierten Verkäufe eine gewerbliche Tätigkeit darstellen, gleichwohl sei er nur als privater Verkäufer auf der Handelsplattform ebay angemeldet.

    Mit dem Abmahnschreiben wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert. Dem Abmahnschreiben ist eine „Strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung” im Entwurf beigefügt, die u.a. ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 5.001,00 EUR vorsieht.

    Ebenso soll der Schuldner darin anerkennen, zum Ersatz der Abmahnkosten in Höhe von 459,40 EUR (Gegenstandswert von 6.000,00 EUR) verpflichtet zu sein.

    Die durch die Rechtsanwälte Wotte Morguet Ebert vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens auch in diesem Fall zu weit gefaßt, sodaß diese erhebliche Risiken beinhaltet und deshalb keinesfalls ohne vorherige Änderung durch einen im Wettbewerbsrecht erfahrenen Rechtsanwalt abgegeben werden sollte.

    Ebensowenig kann empfohlen werden, die Abmahnung des Herrn Manuel Benesch als bloße Abzocke oder als rechtsmißbräuchliche Mehrfachabmahnung abzutun.

    Bei weiteren Rückfragen können Sie sich natürlich auch gern an uns wenden.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+