• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Hans Schnakenberg Firma HIFI-Leipzig


Herr Hans Schnakenberg, Leipzig,  spricht als Inhaber der Firma HIFI-Leipzig, vertreten durch die Rechtsanwälte Vorwerg & Sommer, ebenfalls aus Leipzig, urheberrechtliche Abmahnungen durch seine Kanzlei aus.


Als „Lizenzgebühr“ für die angebliche Urheberrechtsverletzung wird ein Betrag in Höhe von 800 EUR gefordert. Die durch die urheberrechtliche Abmahnung angefallenen Rechtsanwaltsgebühren sollen mit 200 EUR abgegolten werden.


Auffällig ist bei dieser Abmahnung der Herrn Hans Schnakenberg, dass ganz offen mit der strafrechtlichen Verfolgung der angeblichen Urheberrechtsverletzung gedroht wird.
Wir raten dringend dazu die strafbewerte Unterlassungserklärung nicht ohne entsprechende Änderungen zu unterschreiben.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (9)

  • Tom Jones

    08 Januar 2016 um 01:31 |
    Zum Glück kam ja das Deckelungsgesetz.
    Hatte auch den Ärger 2011 mit noch horrenden Summen.
    nichts unterschrieben und nur widersprochen.

    und jetzt dann Ende 2014 kam der Titel vor der Verjährung. Angebot davor 370 €.
    im Titel dann 270 €. (Widerspruch)
    Zum Glück habe ich momentan keinen Verdienst gehabt und es lief über die Beihilfe.

    Verhandelt wurde in Berlin eine Gerichtsstufe höher, da alle anderen irgendwie nicht zuständig waren.
    mind. 2 Verhandlungen.

    am ende kam raus:
    40 Euro je Bild und 100 € für die Anwälte....hahaha
    (2 bilder, privat, a 3 Tage zus. 80 €)
    gesamt also 180 + paar Zinsen.

    das wars mir wert. Lehrgeld halt...
    momentan, da ich ja nichts verdiene, kann das meine Mutter als Unterstützung in der Familie auch noch steuerlich geltend machen.

    ps.
    der Vorwurf den Shop mit den Bildern nur noch als Lockmittel zu nutzen wurde natürlich bestritten. Im Grunde egal wo die Bilder auftauchen. leider

    mich würde mal interessieren warum keine der Hi-Fi Hersteller was macht, denn letztendlich steht deren Name mit drauf. Aber leider ist deren Recht nie am Produktbild, oder?

    antworten

  • Kosta

    02 April 2012 um 12:42 |
    Hallo,

    ich habe Erfahrung mit dem Fall und kann Euch helfen.Einfach melden

    Hallo,

    würde mich freuen wenn ich Ihnen meine Fall tel. erklären könnte.
    rufen sie mich einfach an.

    meine telefonummer XXX oder XXX

    LG kosta

    antworten

  • Thomas Sochart

    07 Oktober 2011 um 15:20 |
    Hallo liebe Abmahn-Geschädigte,

    ich habe diese Forum über google gefunden.

    Am 15.09.2011 habe ich versucht, bei hifi-leipzig einen gebrauchten Verstärker zu bestellen. War ein echt günstiges Angebot. Darauf habe ich eine automatisierte e-mail bekommen. Ein Kaufvertrag sei noch nicht zu stande gekommen. Erst müsse man prüfen, ob die Ware am Lager ist. Das war vor 3 Wochen.

    Meine e-mails werden nicht beantwortet und es geht auch niemand ans Telefon. Entweder ist dort gerade Betriebsurlaub, oder der im Internet angebotene Verstärker ist nicht lieferbar. Komisch ist das schon.

    Nachdem ich diesen Thread hier im Forum gelesen habe, frage ich mich ob es vielleicht sein könnte, das hifi-leipzig kaum Ware auf Lager hat und sein Geld lieber mit Abmahnungen verdient. Fotos gibt es auf der Homepage jede Menge.

    Viele Grüße
    Thomas

    antworten

  • Weiß & Partner

    15 Juni 2011 um 11:33 |
    Uns liegt eine weitere urheberrechtliche Abmahnung des Herrn Hans Schnakenberg, Inhaber der Firma Hifi-Leipzig, aus 04315 Leipzig durch die Kanzlei Vorwerg & Sommer vor.

    In dem Abmahnschreiben der Rechtsanwälte Jan Vorweg & Kay Sommer, Leipzig, wird ein eBay-Angebot wegen der angeblich widerrechtlichen Verwendung von

    Fotos,

    die Herr Hans Schnakenberg erstellt haben soll und an denen ihm deshalb die ausschließlichen Nutzungsrechte zustünden, abgemahnt.

    Der Abgemahnte wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert. Ein entsprechender Entwurf ist der Abmahnung beigefügt.
    Weiter liegt der Abmahnung der Rechtsanwälte Vorweg & Sommer eine "Vergleichserklärung" bei, nach der sich der Unterzeichnende dazu verpflichten soll, 1.100 EUR zu zahlen.

    Die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens viel zu weit gefasst und geht erheblich über das erforderliche Maß hinaus. Die daraus resultierenden Risiken können durch Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung vermieden oder reduziert werden.

    antworten

  • Ich kann helfen

    22 Januar 2011 um 20:36 |
    Hallo,

    ich habe Erfahrung mit dem Fall und kann Euch helfen.Einfach melden

    antworten

    • Dirk

      14 Januar 2014 um 19:59 |
      Hallo,

      du kannst helfen?
      Wie?

      Gruß Dirk

      antworten

  • craxy

    29 Dezember 2010 um 16:13 |
    wollen wir den datendiestahl im internet legalisieren???auch bilder die ICH nicht gemacht habe, kann ich mir nicht einfach im internet zusammenklauen??
    und dagegen petitionen einreichen???
    leute benutzt doch einfach das was euch gehört? eure bilder und eure daten, und nicht eigentum anderer, dann bekommt man auch keine abmahnung.
    ich finde die auch übertrieben, aber einfach legal, bilder zu klauen und als seine eigenen auszugeben das ist ILLEGAL.
    so einfach ist das

    antworten

  • Der Trickstricker

    15 Dezember 2009 um 18:36 |
    Ganz aktuell für alle Geschädigten! Ein Antrag beim Bundestag - wir müssen alle zusammen halten und diesem Abmahnwahnsinn entgegenwirken. Daher dem Link unten folgen, registrieren und WICHTIG dann die Petition unterzeichnen! Das heißt so offiziell, keine Angst - ganz seriös! Guck es euch an, die Sache ist in unter einer Minute erledigt! Bisher knapp 10.000 Leute! " https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=8308"
    Ärmel hoch und mitmachen! Gruß

    antworten

  • RA Alexander F. Bräuer

    24 November 2009 um 12:31 |
    Uns liegt eine weitere urheberrechtliche Abmahnung des Herrn Hans Schnakenberg, Inhaber der Firma Hifi-Leipzig, aus 04315 Leipzig vor.

    In dem Abmahnschreiben der Rechtsanwälte Jan Vorweg & Kay Sommer, Leipzig, wird ein ebay-Händler wegen der angeblich widerrechtlichen Verwendung von

    Fotos,

    die Herr Hans Schnakenberg erstellt haben soll und an denen ihm deshalb die ausschließlichen Nutzungsrechte zustünden, abgemahnt.

    Der Abgemahnte wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert. Ein entsprechender Entwurf ist der Abmahnung beigefügt. Hiernach sollen einerseits die Urheberrechtsverletzungen bei Meidung einer Vertragsstrafe von 5.001,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung unterlassen werden.

    Andererseits liegt der Abmahnung der Rechtsanwälte Vorweg & Sommer eine "Verpflichtungserklärung" bei, nach der sich der Unterzeichnende dazu verpflichten soll, für die unberechtigte Bildnutzung eine Lizenzentschädigung in Höhe von 700,00 EUR sowie Abmahnkosten von 507,50 EUR (Gegenstandswert: 6.700,00 EUR) zu zahlen.

    Die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens viel zu weit gefaßt ist und geht erheblich über das erforderliche Maß hinaus. Die daraus resultierenden Risiken können durch Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung vermieden oder reduziert werden.

    Hierfür wenden Sie sich bitte dringend an einen Rechtsanwalt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt im Urheberrecht.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+