• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Firma Giersch Ventures LLC "Gmail"


Die Firma Giersch Ventures LLC, Bel Air –Los Angeles mahnt derzeit über die Kanzlei Preu, Bohlig & Partner gewerblicher Anbieter in Deutschland ab, die Handys/Smartphones des Typs "Apple iPhone 3GS" verkaufen und auf denen Email-Dienstleistungen unter dem Zeichen "GMail" angeboten werden.

Die Firma Giersch Ventures LLC, Bel Air –Los Angeles, bzw. Herr Daniel Giersch setzt seine Markenrechte bereits seit Jahren erfolgreich durch. So auch als Google seinen E-Maildienst unter „Gmail“ starten wollte. Nach einem langjährigen Rechtsstreit wurde der Start des E-Maildienst unter „Gmail“  in Deutschland durch Herrn Daniel Giersch verhindert. Herr Daniel Giersch setzte so erfolgreich die Namensänderung des Dienstes in “Googlemail” in Deutschland durch.
Nun mahnt die Firma Giersch Ventures LLC, Bel Air –Los Angeles, Geschäfsführer Daniel Giersch, Email-Dienstleistungen auf Apple iPhone 3GS ab, da die Firma Giersch Ventures LLC hierin einen Verstoß gegen seine eingetragene Marke "G-Mail" sieht.

Aufgrund des erheblichen Risikos können wir in diesem Fall nicht dazu raten, die seitens der Kanzlei Preu, Bohlig & Partner  im Auftrag der die Firma Giersch Ventures LLC vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (8)

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    06 August 2010 um 11:06 |
    Uns liegt eine weitere markenrechtliche Abmahnung der Firma quabb.com LLC, 418 Cascada Way, 90049 Bel Air - Los Angeles, USA, (vormals Giersch Ventures LLC) vor.

    Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner, sind Unterlassungsansprüche gegenüber einem Gewerbetreibenden, der die zugunsten der Firma quabb.com LLC eingetragenen Marken Nr. 30025697 (Wort-Bildmarke "G-mail ...und die Post geht richtig ab.") und 30666860 (Wort-marke "G-mail") verletzt haben soll, indem er Mobiltelefone des Typs "Apple iPhone 3GS" in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr gebracht habe.

    Auf den Mobiltelefonen sollen unter dem Zeichen "GMail" E-Mail-Dienstleistungen erbracht oder beworben werden, bei denen es sich jedoch nicht um diejenigen der Firma quabb.com LLC handele.

    Bei dem Handy der Marke iPhone handele es sich um importierte EU-Ware (z.B. aus Italien, Tschechien, Frankreich, Polen oder Russland). Die dort verwendete Bezeichnung sei auf den E-Mail-Dienst des Anbieters Google zurückzuführen, der in Folge einer rechtlichen Auseinandersetzung jetzt "Googlemail" heiße.

    Der Gegenstandswert wird mit 150.000 EUR angegeben.

    Aufgrund des erheblichen Risikos können wir in diesem Fall nicht dazu raten, die seitens der Kanzlei Preu, Bohlig & Partner im Auftrag der die Firma Giersch Ventures LLC vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    14 Juli 2010 um 17:02 |
    Uns liegt eine weitere markenrechtliche Abmahnung der Firma quabb.com LLC, 418 Cascada Way, 90049 Bel Air - Los Angeles, USA, (vormals Giersch Ventures LLC) vor.

    Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner, sind Unterlassungsansprüche gegenüber einem Gewerbetreibenden, der die zugunsten der Firma quabb.com LLC eingetragenen Marken Nr. 30025697 (Wort-Bildmarke "G-mail ...und die Post geht richtig ab.") und 30666860 (Wort-marke "G-mail") verletzt haben soll, indem er Mobiltelefone des Typs "Apple iPhone 3GS" in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr gebracht habe.

    Auf den Mobiltelefonen sollen unter dem Zeichen "GMail" E-Mail-Dienstleistungen erbracht oder beworben werden, bei denen es sich jedoch nicht um diejenigen der Firma quabb.com LLC handele.

    Bei dem Handy der Marke iPhone handele es sich um importierte EU-Ware (z.B. aus Italien, Tschechien, Frankreich, Polen oder Russland). Die dort verwendete Bezeichnung sei auf den E-Mail-Dienst des Anbieters Google zurückzuführen, der in Folge einer rechtlichen Auseinandersetzung jetzt "Googlemail" heiße.

    Der Gegenstandswert wird mit 150.000 EUR angegeben.

    Aufgrund des erheblichen Risikos können wir in diesem Fall nicht dazu raten, die seitens der Kanzlei Preu, Bohlig & Partner im Auftrag der die Firma Giersch Ventures LLC vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    06 Juli 2010 um 17:57 |
    Uns liegt eine weitere markenrechtliche Abmahnung der Firma quabb.com Ventures LLC, 418 Cascada Way, 90049 Bel Air - Los Angeles, USA, vor.

    Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner, sind Unterlassungsansprüche gegenüber einem Gewerbetreibenden, der die zugunsten der Firma quabb.com LLC eingetragenen Marken Nr. 30025697 (Wort-Bildmarke "G-mail ...und die Post geht richtig ab.") und 30666860 (Wort-marke "G-mail") verletzt haben soll, indem er Mobiltelefone des Typs "Apple iPhone 3GS" in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr gebracht habe.

    Auf den Mobiltelefonen sollen unter dem Zeichen "GMail" E-Mail-Dienstleistungen erbracht oder beworben werden, bei denen es sich jedoch nicht um diejenigen der Firma quabb.com LLC handele.

    Bei dem Handy der Marke iPhone handele es sich um importierte EU-Ware (z.B. aus Italien, Tschechien, Frankreich, Polen oder Rußland. Die dort verwendete Bezeichnung sei auf den E-Mail-Dienst des Anbieters Google zurückzuführen, der in Folge einer rechtlichen Auseinandersetzung jetzt "Googlemail" heiße.

    Der Gegenstandswert wird mit 150.000 EUR angegeben.

    Aufgrund des erheblichen Risikos können wir in diesem Fall nicht dazu raten, die seitens der Kanzlei Preu, Bohlig & Partner im Auftrag der die Firma Giersch Ventures LLC vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    22 Juni 2010 um 12:25 |
    Uns liegt eine weitere markenrechtliche Abmahnung der Firma quabb.com Ventures LLC, 418 Cascada Way, 90049 Bel Air - Los Angeles, USA, vor.

    Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner, sind Unterlassungsansprüche gegenüber einem Gewerbetreibenden, der die zugunsten der Firma quabb.com LLC eingetragenen Marken Nr. 30025697 (Wort-Bildmarke „G-mail ...und die Post geht richtig ab.”) und 30666860 (Wort-marke „G-mail”) verletzt haben soll, indem er Mobiltelefone des Typs "Apple iPhone 3GS" in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr gebracht habe.

    Auf den Mobiltelefonen sollen unter dem Zeichen "GMail" E-Mail-Dienstleistungen erbracht oder beworben werden, bei denen es sich jedoch nicht um diejenigen der Firma quabb.com LLC handele.

    Bei dem Handy der Marke iPhone handele es sich um importierte EU-Ware (z.B. aus Italien, Tschechien, Frankreich, Polen oder Rußland. Die dort verwendete Bezeichnung sei auf den E-Mail-Dienst des Anbieters Google zurückzuführen, der in Folge einer rechtlichen Auseinandersetzung jetzt "Googlemail" heiße.

    Der Gegenstandswert wird mit 150.000 EUR angegeben.

    Aufgrund des erheblichen Risikos können wir in diesem Fall nicht dazu raten, die seitens der Kanzlei Preu, Bohlig & Partner im Auftrag der die Firma Giersch Ventures LLC vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

    antworten

  • Konrad

    28 Mai 2010 um 11:54 |
    smart2phone stellt beim DPMA Antrag auf Teillöschung gegen die Abmahnmarke gmail von Giersch. Weitere Informationen sowie die Pressemitteilung können auf der [url]smart2phone[/url]Homepage unter news-blog eingesehen werden.

    antworten

  • konrad

    21 Mai 2010 um 00:13 |
    Auch [url]smartphone[/url] wurden abgemahnt und gehen jetzt mit allen Mitteln gegen Giersch und seinen Abmahnanwalt Sebastian Eble vor. Der erstet Gerichtstermin findet am 01.07.2010 vor dem Berliner Landgericht statt. Jeder der von Giersch abgemahnt wurde kann gerne dem Termin beiwohnen. Dann sehen wir mal was der Abmahnanwalt sebastian eble draufhat....ein tv-team wird ebenfalls vor ort sein.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    22 März 2010 um 17:16 |
    Uns liegt eine weitere markenrechtliche Abmahnung der Firma Giersch Ventures LLC, 418 Cascada Way, 90049 Bel Air - Los Angeles, USA, vor.

    Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner, sind Unterlassungsansprüche gegenüber einem Gewerbetreibenden, der die zugunsten der Firma Giersch Ventures LLC eingetragenen Marken Nr. 30025697 (Wort-Bildmarke „G-mail ...und die Post geht richtig ab.”) und 30666860 (Wort-marke „G-mail”) verletzt haben soll, indem er Mobiltelefone des Typs "Apple iPhone 3GS" sowie die dazugehörigen Bedienungsanleitungen in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr gebracht habe.

    Auf den Mobiltelefonen bzw. in den Bedienungsanleitungen sollen unter dem Zeichen "GMail" E-Mail-Dienstleistungen erbracht oder beworben werden, bei denen es sich jedoch nicht um diejenigen der Firma Giersch Ventures LLC handele.

    Bei dem Handy der Marke iPhone handele es sich um importierte EU-Ware (z.B. aus Italien, Tschechien, Frankreich, Polen oder Rußland. Die dort verwendete Bezeichnung sei auf den E-Mail-Dienst des Anbieters Google zurückzuführen, der in Folge einer rechtlichen Auseinandersetzung jetzt "Googlemail" heiße.

    Der Gegenstandswert wird mit 150.000 EUR angegeben.

    Aufgrund des erheblichen Risikos können wir in diesem Fall nicht dazu raten, die seitens der Kanzlei Preu, Bohlig & Partner im Auftrag der die Firma Giersch Ventures LLC vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

    antworten

  • RA Alexander F. Bräuer

    05 Februar 2010 um 10:39 |
    Uns liegt eine weitere markenrechtliche Abmahnung der Firma Giersch Ventures LLC, 418 Cascada Way, 90049 Bel Air - Los Angeles, USA, vor.

    Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Preu, Bohlig & Partner, sind Unterlassungsansprüche gegenüber einem Gewerbetreibenden, der die zugunsten der Firma Giersch Ventures LLC eingetragenen Marken Nr. 30025697 (Wort-Bildmarke „G-mail ...und die Post geht richtig ab.”) und 30666860 (Wort-marke „G-mail”) verletzt haben soll, indem er Mobiltelefone des Typs "Apple iPhone 3GS" sowie die dazugehörigen Bedienungsanleitungen in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr gebracht habe.

    Auf den Mobiltelefonen bzw. in den Bedienungsanleitungen sollen unter dem Zeichen "GMail" E-Mail-Dienstleistungen erbracht oder beworben werden, bei denen es sich jedoch nicht um diejenigen der Firma Giersch Ventures LLC handele.

    Bei dem Handy der Marke iPhone handele es sich um importierte EU-Ware (z.B. aus Italien, Tschechien, Frankreich, Polen oder Rußland. Die dort verwendete Bezeichnung sei auf den E-Mail-Dienst des Anbieters Google zurückzuführen, der in Folge einer rechtlichen Auseinandersetzung jetzt "Googlemail" heiße.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+