• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Firma Autodata Ltd. und Firma Fust, Wever & Co. GmbH


Die Firma Autodata Ltd. Priors Way, Maidenhead, Berkshire, aus England, vertreten durch ihren Exklusivvertrieb für Deutschland, die Firma Fust, Wever & Co. GmbH als angeblicher Rechteinhaber der Rechte an der Software „Autodata" lässt durch die Rechtsanwälte Nümann und Lang wegen ebenso angeblicher Urheberrechtsverletzung aufgrund des Down- und Uploads der Software „Autodata" in peer-to-peer (filesharing, p2p ) Netzwerken wie eDonkey, BitTorrent, eMule und kazaa Abmahnungen aussprechen.

Abgemahnt wird vorliegend Software „Autodata CD2" innerhalb der p2p- Software eMule.

Es wird mitgeteilt, dass die in ermittelnde Staatsanwaltschaft den Abgemahnten als Inhaber der im Abmahnschreiben genannten IP-Adresse identifiziert hat, und dieser sich somit als sogenannter „Störer" für die begangene Urheberrechtsverletzung zu verantworten habe.

Weiter wird die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung wegen Verletzung der angeblichen Urheberrechte der Firma Autodata Ltd. gefordert, wie auch die unverzügliche Löschung der streitgegenständlichen Dateien. Der Streitwert wird nicht angegeben. Stattdessen wird ein Betrag in Höhe von 3.261,00 EUR eingefordert. Der Betrag enthält nach den Angaben der Kanzlei Nümann und Lang aus Karlsruhe sämtliche Kosten, also die Rechtsanwaltskosten, Ermittlungskosten und den „Schadensersatz". Wie sich der Gesamtbetrag jedoch zusammensetzt, wird nicht mitgeteilt.

In dem uns vorliegenden Fall können wir nicht empfehlen, die seitens der Kanzlei Nümann & Lang im Auftrag der Firma Autodata Ltd. übersandte Unterlassungserklärung ohne entsprechende Änderungen zu unterschreiben.


sipphoneklein.png Sofortberatung - Keine Wartezeit - Rufen Sie an! 0711-88241006
Oder nutzen Sie unseren Abmahnwarner

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (4)

  • RA Alexander F. Bräuer

    08 Juli 2010 um 08:55 |
    Uns geht eine weitere urheberrechtliche Abmahnung der Firma Autodata Ltd, vertreten durch die Rechtsanwälte Nümann + Lang, zu.

    Gegenstand dieser Abmahnung ist erneut die widerrechtliche Verbreitung der Software

    Autodata CD2

    über Internettauschbörsen.

    Auch hier wird Unterlassen und ein pauschaler Schadensersatz in Höhe von 3.261,00 EUR gefordert.

    Im übrigen kann auf unsere bisherigen Ausführungen verwiesen werden.

    antworten

  • Rechtsanwalt Alexander F. Bräuer

    28 Oktober 2009 um 11:30 |
    Erneut geht uns eine Abmahnung der Firma Autodata Ltd, Berkshire, England, vertreten durch die Firma Fust, Wever & Co. GmbH, Essen, zu. Gegenstand des Abmahnschreibens der Rechtsanwälte Nümann + Lang ist erneut die Software

    "Autodata CD2".

    Im übrigen kann auf unsere vorstehenden Ausführungen verwiesen werden.

    antworten

  • boeser

    05 Oktober 2009 um 08:39 |
    http://www.netzwelt.de/forum/allgemeine-filesharing-diskussionen/69460-nuemann-lang-karlsruhe-abmahnung-wg-vermeintlicher-urheberrechtsverletzung-teil-2-a-14.html#post693471

    Der Kanzleiinhaber hat im Netzwelt-Forum eine Stellungnahme abgegeben.
    Einer Diskussion zu den Abmahnpraktiken ist er jedoch ausgewichen.

    antworten

  • RA Alexander F. Bräuer

    01 Oktober 2009 um 17:31 |
    Uns liegt eine weitere Abmahnung der Firma Autodata Ltd, Berkshire, England, vertreten durch die Firma Fust, Wever & Co. GmbH, Essen, vor.

    Über die Rechtsanwälte Nümann + Lang wird ein urheberrechtlicher Unterlassungsanspruch wegen des angeblich widerrrechtlichen Downloads bzw. Uploads der Software

    "Autodata CD2"

    über Internettauschbörsen (Filesharing- oder Peer-To-Peer-Netzwerke) wie eDonkey, eMule, Kazaa, Bearshare, BitTorent oder µTorrent geltend.

    Mit dem Abmahnschreiben werden Ansprüche auf Unterlassen, Schadensersatz und Ersatz der Rechtsanwaltskosten sowie der Ermittlungs- und sonstigen Kosten geltend gemacht. Zur Abgeltung sämtlicher Schadensersatzansprüche und Kosten wird ein pauschaler Vergleichsbetrag in Höhe von 3.261,00 EUR gefordert. Wie sich dieser Vergleichsbetrag zusammensetzt, bleibt in der Abmahnung offen.

    Die Rechtsanwälte Nüman & Lang weisen ferner darauf hin, daß sich das Vergleichsangebot nicht auch auf andere Handlungen erstreckt, wie etwa das "Cracken" des Programmes oder dessen Upload über einen anderen Anschluß.

    Ebenso wird mit der Abmahnung dazu aufgefordert, die der Abmahnung der Rechtsanwälte Nümann + Lang im Entwurf beiliegende "Strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung" unterzeichnet abzugeben. Diese vorformulierte Unterlassungserklärung sieht ein Vertragsstrafeversprechen von 5.100,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung sowie ein Anerkenntnis über den Vergleichsbetrag vor.

    Wir können auch in diesem Fall nicht anraten, die vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderung abzugeben.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+