• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung des Herrn Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig

Erfahrung mit einer Abmahnung des Herrn Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig aus Sulzbach-Rosenberg


Herr Christian Weiß lässt durch Rechtsanwalt Andreas Hennig wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aussprechen. Herr Christian Weiß betreibt nach Angaben in der Abmahnung das Sport- und Freizeitmodefachgeschäftes Weiß, Bayreuther Straße 4, 92237 Sulzbach-Rosenberg. Zudem gibt Christian Weiß weiter an, über seinen Onlineshop Waren im Fernabsatz zu vertreiben.

Herr Christian Weiß lässt durch Rechtsanwalt Andreas Hennig das private Handeln eines Anbieters auf der Handelsplattform eBay beanstanden, dass aus seiner Sicht eindeutig gewerblich sein soll. Zudem „droht“ Christian Weiß auf Grund eine Steuerstraftat mit einer Strafverfolgung.

Wir raten dringend davon ab, mit Abmahnungen übersandte Unterlassungserklärungen ohne anwaltliche Beratung unreflektiert zu unterzeichen.

 


 

Update 15.09.2012

Wir hatten bereits vor einem Monat über Abmahnungen des Herrn Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig berichtet.

Seit dem gehen uns weitere Abmahnungen des Herrn Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig zu. Inhalt der Abmahnungen sind stets die Vorwürfe eines gewerblichen Handelns auf der Plattform eBay unter dem Deckmantel des Privaten.

Weiter wird in den Abmahnungen des Christian Weiß am Ende der Schreiben gedroht, dass, sollte eine mit der Abmahnung geforderte Unterlassungserklärung nicht abgegeben werden, regelmäßig Streitwerte von 15.000 EUR seitens der Gerichte angesetzt würden. Hierdurch würden weitere erhebliche Kosten entstehen.

Weiter wird in der Abmahnung damit gedroht, dass im Falle der Fortsetzung des wettbewerbswidrigen Handelns eine gerichtliche Klärung unumgänglich sein wird. Dies sollte unserer Auffassung eigentlich –ohne Erwähnung- die logische Konsequenz sein…
Die Testkäufe um die Adressdaten der privaten Empfänger der Abmahnungen zu ermitteln, wurden nach unseren Informationen u.a. von folgenden Testkäufern getätigt:

tobimaus33
weckkatharina112,
mneumann2012,
jsinkel2012,
ralphknig2012.

Weiter wurde uns von Empfängern von Abmahnungen des Herrn Christian Weiß zugetragen, dass sich diese mit den Inhabern der vorgenannten eBay-Konten in Verbindung gesetzt haben. Dabei wurde festgestellt, dass diese meist nichts von den Testkäufen gewusst haben. Zumeist ebenso wenig von einem Benutzerkonto auf ihren Namen, das für die der Abmahnung zugrundeliegenden Testkäufe eingesetzt wurde.

Eine Übersicht über die Rechtsprechung, wann denn ein gewerbliches Handeln vorliegt, haben wir für Sie zusammengestellt.
Weiter finden Sie auf unserer Seite eine Zusammenstellung über Indizien zur Rechtsmissbräuchlichkeit von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen.

 


 

Update 17.09.2012:

Uns wird zugetragen, dass Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig einzelne Anbieter auf der Plattform eBay am gleichen Tag mehrfach mit getrennten Schreiben abmahnt. Wenn dies so tatsächlich zutrifft, scheint da was gehörig aus dem Ruder zu laufen. Wir berichten weiter.

Und es stimmt tatsächlich! Wie wir heute Morgen schon berichtet hatten, ist es tatsächlich so, dass Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig auf der Handelsplattform eBay tatsächlich zwei unterschiedliche Artikelnummern des gleichen Verkäufers mit zwei Abmahnungen „ahndet“. Offensichtlich verliert man hier auf Seiten des Herrn Christian Weiß in der Fülle der Abmahnungen völlig die Kontrolle.

 


 

1. UPDATE 18.09.2012

Neben zahlreichen Abmahnungen erreichen uns weitere Mehrfachabmahnungen, mit denen Rechtsanwalt Andreas Hennig eBay-(Privat-)Verkäufer gleich doppelt im Namen von Christian Weiß abmahnt - mit getrennten Schreiben und gesonderten Unterlassungserklärungen versteht sich.

Wir fragen uns daher, wie Christian Weiß die Gebühren seines Rechtsanwalts Andreas Hennig begleicht, die dadurch angefallen sind, dass massenhaft Abmahnungen ausgesprochen worden sind.

Wir vermuten: Gar nicht. Werden aber weiter berichten....

 


 

2. UPDATE 18.09.2012

Wie sehr bei dieser Abmahnwelle die Kontrolle verloren wurde, erschreckt immer mehr.

Zwischenzeitlich liegt uns eine Abmahnung des Duos Weiß / Hennig vor, bei der die in der Abmahnung genannte Artikelnummer der Handelsplattform eBay nicht zu dem Adressat der Abmahnung passt. D.h. dem Empfänger der Abmahnung ist das Angebot völlig unbekannt. Somit selbstredend auch der Account unter dem die entsprechende Artikelnummer angeboten wurde. Offensichtlich wurde hier seitens der Kanzlei Hennig die entsprechende Artikelnummer nicht den richtigen Accountinhaber zugeordnet.
Angesichts der Unmenge von Abmahnungen die uns in den letzten Tagen zugegangen sind verwundert dies auch nicht. Unserer Einschätzung nach muss allein am 12.09.2012 eine hohe zweistellige Zahl an Abmahnungen die Kanzlei Hennig verlassen haben. Auch verwundert es, dass ein Einzelanwalt, der nach einem eigenen Angaben erst seit Anfang des Jahres in einer eigenen Kanzlei niedergelassen ist, zwölfstellige Aktenzeichen verwendet, die dazu noch keinerlei fortlaufende Nummerierung erkennen lassen. Es liegt der Verdacht nahe, dass durch derartige Aktenzeichen und die wahre Anzahl (fortlaufende Nummern der Akten) nicht preisgegeben werden soll.

Anmerkung 20.09.2012: Wir danken für die zahlreichen Hinweise in Bezug auf die Aktenzeichen des Kollegen Hennig. Unseren Informationen nach ist jedoch die Artikelnummer aus der entsprechenden Abmahnung nicht immer identisch mit dem Aktenzeichen.

 


 

1. Update 19.09.2012

Und wieder gehen uns Abmahnungen des Herrn Christian Weiss durch Rechtsanwalt Hennig zu, in denen der eBay-Name und die Artikelnummer überhaupt nichts mit demjenigen zu tun haben, der Empfänger der Abmahnung dieses Duos ist. Die handwerklichen Fehler aus den Reihen Weiß / Hennig häufen sich zunehmend.

Wir möchten an dieser Stelle nochmals ausdrücklich davon abraten, die mit den Abmahnungen übersandte Unterlassungserklärung ohne entsprechende anwaltliche Beratung zu unterzeichnen und an Rechtsanwalt Hennig zurückzusenden.

 


 

2. Update 19.09.2012

Wir konnten heute mehrere Telefonate mit den angeblichen „Testkäufern“ des Duos Weiß/Hennig führen. Alle, die sich heute bei uns gemeldet haben, haben uns versichert, dass sie selbst den entsprechenden eBay-Account nicht angemeldet haben und von diesem keinerlei Kenntnis hatten. Kenntnis wurde vielmehr erst dadurch erlangt, dass sich ein oder mehrere Abgemahnte mit diesen „Testkäufern“ in Verbindung gesetzt haben, um ihren Unmut zu äußern.

 


 

Update 21.09.2012

In den letzten Tagen haben wir mit unzähligen aufgebrachten und verunsicherten Verkäufern auf der Handelsplattform eBay telefoniert. Die zentrale Frage bei diesen Gesprächen war jeweils die, ob im konkreten Fall ein privates oder ein gewerbliches Handeln vorliegt. Auch wenn die Gerichte deutschlandweit hierzu eine recht uneinheitliche Rechtsprechung haben, lässt sich jedoch aus den Entscheidungen der Gerichte erkennen, dass die Schwelle zu einem gewerblichen Handeln relativ niedrig anzusetzen ist.
Um den hunderten von Abgemahnten alleine in der Abmahnwelle Weiß/Hennig die Einschätzung ihres eigenen Handelns zu erleichtern, haben wir einmal einige der wichtigsten Indizien, die bei der Beurteilung, ob ein gewerbliches oder privates Handeln vorliegt, von deutschen Gerichten bis dato als entscheidungserheblich angesehen wurden, zusammengefasst.


Indizien für die Abgrenzung privates oder gewerbliches handeln


 

 

Update 28.09.2012

Eine Woche ist nun um, seit die Frist zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung in der zweiten Abmahnwelle am 21. September endete. In all den uns vorliegenden Fällen konnten wir keine Reaktion des Duos Weiß/Hennig verzeichnen. Auch liegen uns keinerlei gerichtliche Verfahren (einstweilige Verfügungen und/oder Klagen) vor. Wir sind gespannt, wann wir mit einer Reaktion des Kollegen Hennig auf unser Schreiben rechnen können.

 


 

Update 06.10.2012

So, nun ist es Anfang Oktober - und Schweigen im Walde. Immer noch keine Reaktion des Herrn Weiß oder des Kollegen Hennig. Wenn hier einstweilige Verfügungen beantragt werden sollten, wird es bei den meisten Gerichten im Hinblick auf den sog. Verfügungsgrund (die Dringlichkeit der Sache) so langsam eng.

Ob noch Hauptsacheklagen erhoben werden, bleibt allerdings abzuwarten, auch wenn wir diesen aufgrund des Verdachts des Rechtsmissbrauchs keine große Aussicht auf Erfolg beimessen.

 


 

Update 08.10.2012

Alle Fristen, die wir dem Duo Weiß/Hennig gesetzt haben, sind verstrichen. In den letzten Wochen haben wir mehrfach versucht, den Kollegen Hennig telefonisch zu erreichen. Sein Sekretariat ließ uns ausschließlich mitteilen, dass der Kollege Hennig derzeit bei Gericht sei. Nicht einmal unsere Telefonnummer wurde notiert, um diese mit einer Rückrufbitte an Rechtsanwalt Hennig weiterzugeben. Sowohl wir, als auch unsere Mandanten, müssen davon ausgehen, dass Herrn Hennig wie auch Herrn Weiß nicht an einer gütlichen Beilegung der Angelegenheiten gelegen ist. Wir berichten weiter.

 


 

Update 27.11.2012

Heute kontaktiert uns ein Kollege, der uns mitteilt, dass Ihm eine aktuelle Abmahnung der ht energy point GmbH durch Rechtsanwalt Hennig vorliegt.

Im Rahmen dieser Abmahnung der ht energy point GmbH wird ein fehlerhaftes Impressum beanstandet.

Sollte auch Sie eine Abmahnung der ht energy point GmbH durch Rechtsanwalt Hennig erhalten haben, sollten Sie diese Abmahnung der ht energy point GmbH zunächst in jedem Fall ernst nehmen.

 


Update 13.12.2012

Heute gehen hier massenhaft Schreiben des Herrn Christian Weiß ein. In diesen fordert er persönlich die Kostenerstattung für die rechtsmissbräuchlichen Abmahnungen ein.
 
Abmahnung Sport-Weiss A
 
Diesen Schreiben ist eine Gebührenrechnung des Rechtsanwalts Hennig beigefügt.
 
Abmahnung Sport Weiss Hennig 1

Offensichtlich hängt da der Haussegen im Hause Hennig/Weiß schief.





Update 02.09.2013

Nach den uns vorliegenden Informationen verdichten sich die strafrechtlichen Ermittlungen gegen Rechtsanwalt Andreas Hennig und Christian Weiß.

So hat die Kriminalinspektion Amberg die von den Abmahnungen betroffenen Personen angeschrieben und dabei um eine schriftliche Zeugenaussage gebeten. In den entsprechenden Schreiben der Kriminalpolizei Amberg wird mitgeteilt, dass ein Ermittlungsverfahren gegen Rechtsanwalt Andreas Hennig und den Kaufmann Christian Weiß wegen des Verdachts der Fälschung beweiserheblicher Daten und gewerbsmäßigen Betruges geführt würde. Das Ermittlungsverfahren sei bei der Staatsanwaltschaft Amberg anhängig.

Die bisherigen Recherchen hätten ergeben, dass auf der Internetplattform eBay offenbar falsche Käuferkonten angelegt worden seien. Mittels dieser falschen eBay-Accounts seien bei diversen eBay-Verkäufern Artikel ersteigert oder direkt gekauft, um an die jeweiligen Adressdaten zu gelangen. Zudem sei zuvor offenbar die Internetplattform eBay systematisch durchforstet worden, um Angebote von Verkäufern festzustellen, die in kurzer Zeitfolge Sportartikel bzw. Neuwaren veräußert hätten. Nachdem die Verkäuferdaten bekannt gewesen seien, seien durch das Rechtsanwaltsbüro Hennig Abmahnschreiben im Auftrag des Sportgeschäftinhabers Weiß versandt worden. Aufgrund der Ermittlungsbehörde vorliegenden Unterlagen sei davon auszugehen, dass der Empfänger dieses Schreibens zu den Geschädigten gehöre und ein solches Abmahnschreiben erhalten habe.

Aus diesem Grunde wird dem Empfänger des Schreibens der Kriminalpolizeiinspektion Amberg mitgeteilt, dass er als Zeuge in dem Verfahren geführt würde und deshalb gebeten würde, den dem Schreiben beiliegenden Äußerungsbogen auszufüllen und innerhalb von zwei Wochen zurückzusenden.

Gleichzeitig wird darüber belehrt, dass man als Zeuge dazu verpflichtet sei, die Wahrheit zu sagen. Man habe jedoch das Recht, die Auskunft auf solche Fragen zu verweigern, deren Beantwortung die Gefahr nach sich ziehen würde, wegen einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit verfolgt zu werden. Weiterhin bestünde ein Zeugnisverweigerungsrecht, wenn der Zeuge mit einem der Beschuldigten verlobt, verheiratet, etc. wäre. In jedem Falle sei der Äußerungsbogen aber mit den Angaben zur Person zurückzusenden, auch wenn ein Zeugnisverweigerungsrecht bestünde.

Der dem Schreiben beiliegende 3-seitige Äußerungsbogen verlangt sodann – neben den Angaben zur Person – weitreichende Angaben zur Abmahnwelle der Beteiligten Andreas Hennig und Christian Weiß.

Vor dem Hintergrund jedoch, dass die seinerzeit ausgesprochenen Abmahnungen den Vorwurf des gewerblichen Handelns unter dem „Deckmantel“ des Privatverkaufs bei eBay beinhalteten, sollten Sie als Empfänger eines solchen Schreibens dringend überlegen, ob Sie weitere Angaben (außer zu Ihrer Person) machen wollen. Grundsätzlich sind die Strafermittelungsbehörden dazu gehalten, jedem Anhaltspunkt für eine Straftat (so natürlich auch etwaigen Wirtschafts- und Steuerstraftaten) nachzugehen. Dies besprechen Sie daher im Hinblick auf Ihren konkreten Fall mit Ihrem Rechtsanwalt oder Steuerberater.


Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (68)

  • Christiane

    26 Mai 2015 um 07:54 |
    Gibt es in diesem Fall eine Entscheidung?

    antworten

  • Tagespost

    25 Oktober 2013 um 15:08 |
    Hallo,
    da das Forum zur Zeit wohl geschlossen ist, können wir uns ja hier bei Neuigkeiten austauschen. Sorry, der erste Kommentar war an der falschen Stelle.

    antworten

  • neu

    02 März 2013 um 16:21 |
    sportsBRÜDER UG (haftungsbeschränkt)
    Hauptstrasse 51
    92237 Sulzbach-Rosenberg


    Neuer Onlineversand unter anderem Namen.
    Ich finde es aber sehr komisch, dass das neue Geschäft die gleiche Adresse hat wie der abmahnende Anwalt Hennig.

    antworten

    • Tagespost

      25 Oktober 2013 um 14:58 |
      Hallo,
      da das Forum zur Zeit wohl geschlossen ist, können wir uns ja hier bei Neuigkeiten austauschen.

      antworten

  • Sina

    31 Januar 2013 um 18:52 |
    Am 4.2.2013 um 19. 25 Uhr soll es in WISO (ZDF) einen Bericht über Abmahnungen geben

    antworten

  • SuRo

    11 Januar 2013 um 15:04 |
    Ist der Pizzabäcker schon immer mit dabei beim Weiss???
    Wow das ist mir neu.......

    antworten

    • anwort suro

      10 Oktober 2013 um 13:55 |
      Na mit dem Pizzabäcker ist er glaub ich seit paar Jahren befreundet! Wobei ob der Bäcker auch beteiligt war ka. Jedenfalls war er bis zum mitte des Jahres der Geschäftsführer von Sports Brüder! Nu es der neue Geschäftsführer von Sports Brüder die Lebensgefährten von Ihm.
      Und er selber macht nu auf Unternehmesnberater...
      Naja die armen Einzelhändler

      antworten

  • Frank

    07 Januar 2013 um 15:41 |
    Der Laden ist zwar zu, die machen aber unter einem neuen Laden weiter. Hier die Links:
    http://www.sportsbrueder.com
    Im ebay unter sportsbrueder-UG
    http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=sportsbrueder-ug&ftab=AllFeedback

    antworten

  • Su.Ro

    07 Januar 2013 um 12:33 |
    Der Laden ist auf jeden Fall wieder geschlossen....genaueres bisher aber auch nicht mehr gehört.....

    antworten

  • Fritz

    23 Dezember 2012 um 15:01 |
    habe in Sulzbach-Rosenberg gehört, daß der Laden verkauft sein soll, was will der Weiß dann noch? wir sind keine Konkurrenz mehr für ihn, da er auch seinen Ebay Shop nicht mehr betreibt, ich jedenfalls bezahle an den keinen Pfennig, ich lass es dann auf ein gerichtliches Verfahren ankommen.

    antworten

  • Helga

    22 Dezember 2012 um 14:58 |
    wie viel habt Ihr an Euren Anwalt bezahlen müssen?

    antworten

  • Tamara

    21 Dezember 2012 um 19:16 |
    Hat schon jemand seinen Anwalt bezahlt und was hat er für die Vertretung verlangt?

    antworten

  • Helga

    20 Dezember 2012 um 19:49 |
    Was habt Ihr für Anwaltskosten bezahlen müssen? Ich habe eine Rechnung für 1 Brief an RA Hennig von 899,40 erhalten, mein Anwalt geht von 15.000,00 EUR Streitwert aus, ich habe ihn jetzt angeschrieben, daß der Streitwert doch nur 8.000,00 EUR beträgt,steht doch auch so auf der jetzigen Rechnung,außerdem komme ich auf höchstens 2800,00 EUR für meine bis jetzt in den 3 Jahren verkauften Artikel.

    antworten

  • su-ro

    20 Dezember 2012 um 00:43 |
    Sport Weiß gibt es in Sulzbach-Rosenberg nicht mehr! Seit 08.12. ist der Laden geschlossen.

    antworten

  • uli

    18 Dezember 2012 um 06:54 |
    Meine Lebensgefährtin hat ebenfalls eine Rechnung von Herrn Christian Weiß bekommen über 755,80 + Mwst.>899,40 zahlbar bis 19.12., dann wäre die Angelegenheit erledigt.

    antworten

  • kevin

    17 Dezember 2012 um 14:40 |
    Auch ich habe einen Brief von Hr.Weiss bekommen. 755,80€ möchte er haben. Der Brief kam statt als Einschreiben normal per Post .
    Damit hat er ja keinerlei Beweis , dass der Brief bei den Leuten ankommt?!
    Werde heute Strafanzeige bei der Polizei stellen wegen Gewerbsmässigem Betrug.Dazu riet mir die Kripo Amberg in einem Telefongespräch. Es laufen wohl bereits über 1000 Anzeigen.
    Aktenzeichen ist übrigens : BY3119-003258-12/8 .

    antworten

  • Uwe

    17 Dezember 2012 um 08:19 |
    Gegen das Duo Weiss/Hennig lwird ein Ermittlungsverfahren wegen gewerbsmäßigen Betrug und Fälschung beweiserheblicher Daten geführt. In diesem Verfahren gibt es zur Zeit 1700 Geschädigte.
    Sollte Herr Weiss wirklich ein gerichtliches Mahnverfahren durchführen wollen, müsste er für jeden Mahnbescheid 23.- Euro bezahlen .... so jetzt bitte mal nachrechnen --- das wird wohl nichts werden !!!
    Die von Herrn Weiss gestellten Forderungen sind unberechtigt, da schon die Abmahnung unrechtsmäßig war. Gegen Herrn Weiss läuft ein Verfahren wegen einer Straftat - Forderungen die aus einer Straftat rühren sind rechtswidrig und somit nicht zu bezahlen.
    Dem Herrn Weiss schwimmen die Fälle weg und er versucht noch schnell ein paar Euro abzukassieren - das wird ihm bestimmt auch vereinzelt gelingen - von mit bekommt er jedenfalls nichts !!!
    Auf diesem Weg "Frohe Weihnachten" nach Sulzbach-Rosenberg

    antworten

  • Helga

    15 Dezember 2012 um 17:31 |
    natürlich mußt Du Anzeige erstatten, und zwar schnellstmöglichst, je mehr Anzeigen vorliegen, umso besser, habe ich schon lange getan, er hat ja falsche Acconts angelegt um unsere Adressen rauszubekommen, Käufer und Versandadressen waren bei mir unterschiedlich, die Versandadressen, an die wir die Sachen schicken sollten, gibts gar nicht, nachdem sehr viele Anzeige erstattet haben und es bereits an Aktenzeichen der STA gibt, glaube ich, daß dieses Duo nicht ungeschoren davon kommt.

    antworten

  • Peter

    14 Dezember 2012 um 18:29 |
    Ich habe auch eine Rechnung erhalten. Ich verstehe aber nicht ganz was eine Strafanzeige nutzen soll, wenn jemand Geld von mir haben will. Ich kann doch nicht zur Kripo gehen und sagen "Ich möchte Herrn Weiss anzeigen, weil der mir eine Rechnung geschrieben hat, die ich nicht bezahlen möchte." Die lachen sich doch schlapp.

    Ich werde das Ganze nächste Woche mit meinem Anwalt besprechen.

    Interessant wäre aber zu wissen, was passiert, wenn man die Rechnung einfach nicht bezahlt. Könnte Herr Weiss dann ein Mahnverfahren anstreben? Hätte er Chancen, damit durchzukommen? Darf er das Geld für den Rechtsanwalt überhaupt "eintreiben"?

    antworten

  • Martin

    14 Dezember 2012 um 17:57 |
    Wir haben heute auch diese Forderung bekommen.
    Ich habe Sie in den Papierkorb geschmissen, da ich keinen
    Grund sehe eine Rechnung die an Herrn Weiss gerichtet ist für Ihn zu begleichen.
    Ich wünsche Ihm höchstens noch frohe Weihnachten

    antworten

  • Laura

    14 Dezember 2012 um 10:42 |
    @tamara. Strafanzeige sollte unbedingt gestellt werden, da es sich um Identitätsdiebstahl/Datenmissbrauch/Betrug sowie Nötigung handelt. Zuständig ist die Kripo Amberg oder Anzeige bei der örtlichen Polizei. Es ist einfach notwendig, da niemand bisher Kenntnis (außer Kripo) davon hat, welche Daten wofür missbraucht wurden/werden!

    antworten

  • Tamara

    13 Dezember 2012 um 20:59 |
    Auch ich hatte heute dasselbe Schreiben im Briefkasten,habe mich sehr erschrocken.
    Ich dachte,es wäre Ruhe von seitens des Duo's Weiss/Hennig!
    Am Montag habe ich jetzt einen Termin bei meinem Anwalt,und ich denke auch über eine Strafanzeige nach.
    Beim ersten Kontakt mit den beiden Herren wurde mir davon abgeraten von seitens der Polizei.

    antworten

  • Helga

    13 Dezember 2012 um 19:46 |
    das würde ich an Deiner Stelle schleunigst tun, ich habe das schon lange gemacht und bereits einen Äußerungsbogen an die Kripo Amberg gesandt.

    antworten

  • Helga

    13 Dezember 2012 um 19:42 |
    Das Aktenzeichen lautet: AZ: BY3119-003258-12/8 Kriminalpolizeiinspektion Kommisariat 3, Amberg, auch ich bin davon betroffen.

    antworten

  • Christine

    13 Dezember 2012 um 16:07 |
    ..... und weiter gehts >> a, ja, auch ich hab' heute dreiste Bettelpost von Herrn Weiss aus Sulzbach-Rosenberg bekommen : " Sehr geehrter Herr..... , (ich bin übrigens nicht *Herr*, sondern Frau und auch so bei Ebay angemeldet) ) durch ihr wettbewerbswidriges Verhalten sah ich mich gezwungen, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Aus der Beauftragung von Rechtsanwalt Andreas Hennig ist mirein Schaden in Form von Rechtsanwaltsgebühren entstanden. Sie sind verpflichtet diesen Schaden auszugleichen. Überweisen Sie den Betrag von 555,60 Euro auf Kontonummer.....
    Die Rechnung des Rechtsanwaltes. sowie die Zusammensetzung des Endbetrages entnehmen Sie der Anlage. Mit der Begleichung des oben genannten Betrages ist die Sache erledigt. Den Zahlungseingang erwarte ich bis spätestens zum 19.12.2012.
    Sollten Sie diese Frist verstreichen lassen, behalte ich mir weitere Schritte vor. Mit freundlichen Grüssen Christian Weiss - Inhaber Sport Weiss - @Laura ;-) mir hat er von den 661,16 Euro großzügig sogar die Mehrwertsteuer erlassen ;-) übrigens: auf der Rechnung seitens Herrn Hennig an Herrn Weiss gibt's unten 2, per Balken geschwärzte, unleserliche Nummerierungen - wie geht's nun weiter ? Ist es ratsam, Strafanzeige wg. versuchten Betruges zu stellen...also nochmal in die Offensive oder zu schweigen ? Diesem Herrn Weiss traue ich auch die Beauftragung eines Inkassodienstes zu u. dann nimmt das Spielchen kein Ende - Fröhliche Weihnacht !!

    antworten

  • Laura

    13 Dezember 2012 um 12:27 |
    Habe soeben Postkasten geöffnet und siehe da, ich habe eine etwas preiswertere Rechnung von unserem Abmahnduo erhalten. Höhe 661,16 €. Ich werde einfach nicht bezahlen, dass sind die letzten Zuckungen der Herren. Erstaunlich ist auch dass der angebliche Streitwert um 7.000,00 € gesunken ist.

    antworten

  • Sina

    13 Dezember 2012 um 11:53 |
    Sport Weiss hat mir eine Rechnung wegen seiner Anwaltskosten über 755,80 Euro geschickt,die bis 19.12.2012 bezahlt werden soll. Wer hat das auch bekommen und wie soll man da verfahren?

    antworten

  • Christine

    10 Dezember 2012 um 19:25 |
    Nachtrag : siehe @stefan u. Herr RA Weiss
    .... mein vorheriger Beitrag bezieht sich auf die neuerlichen Abmahnungen des Herrn Christian Hennig für HT energy point GmbH

    antworten

  • Christine

    10 Dezember 2012 um 19:17 |
    http://www.solarstrom-forum.de/hab-mal-ne-frage/779-existiert-fa-ht-energy-point-fuerth-noch.html
    Forum-Beitrag/Anfrage vom 07.12.2012 :

    " >> Existiert die Fa. HT Energy Point aus Fürth noch?

    Mich würde interessieren, ob hier noch andere User sind, die ihre Anlage von der Firma
    ht energy point GmbH
    Hans-Vogel-Straße 18
    90765 Fürth
    Deutschland

    haben.

    Denn sie sind schon seit Monaten nicht mehr per Mail oder Telefon zu erreichen, und auch die Webseite ( www.ht-energy.eu/) ist offline

    Existiert diese Firma überhaupt noch?

    antworten

  • Kat

    03 Dezember 2012 um 14:43 |
    Ich bin anscheinend auch eine der vermeintlichen Testkaeufer.. Der Account wurde auf meinen Namen und die Adresse meines Elternhauses eroeffnet, und gluecklicherweise hat ein veraergerter Ebayer die Telefonnummer dort herausgefunden, so dass ich relativ schnell davon erfahren habe. Sonst haette ich ewig nichts davon gewusst und jetzt vielleicht echte Probleme. Ich habe sofort eine Anzeige gegen unbekannt wegen Datenmissbrauchs erstattet und hatte letzte Woche eine Befragung bei der Kripo, wobei ich gefragt wurde ob ich diesen Herrn Weiss kenne oder den Anwalt Hennig, da anscheinend mein Name in dem Zusammenhang aufgetaucht ist... Woher Herr Weiss meine Daten hat, weiss ich nicht - soweit mir bekannt ist, hatte ich nie Kontakt mit diesem Herrn, und habe auch nie in seinem Laden eingekauft. Ich hoffe dass die irgendwann fuer das Gericht greifbar sind.. Was die machen, ist hochkriminell!!!!!

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    26 November 2012 um 11:12 |
    Uns liegen derzeit keine Informationen vor, dass RA Hennig nun auch für eine ht energy point GmbH Abmahnungen ausspricht. Sollte uns eine Abmahnung der ht energy point GmbH vorliegen, werden wir selbstverständlich darüber berichten.

    antworten

  • Stefan

    26 November 2012 um 11:00 |
    Ich habe im Internet gelesen, dass RA Hennig nun angeblich für eine ht energy point GmbH aus Fürth abmahnen würde. Liegen Ihnen auch Abmahnungen der ht energy point GmbH vor. Die Angaben auf den Seiten von Kollegen sind sehr schwammig „Eben teilt mir eine Mitarbeiterin mit, dass“…

    antworten

  • Helga

    25 Oktober 2012 um 16:22 |
    Auch ich habe eine Abmahnung bekommen am 17.9. zugestelltm ich habe die Kripo eingeschaltet, war beim Anwalt und habe Ebay, Beschwerdeabteilung informiert, Bei mir bezog er sich auf ein BH-Set, Spitzentanga und BH, das er angeblich auch verkaufen würde, daß ich nicht lache, es ist so eine seltene Marke gewesen, die wird er bestimmt nicht in seinem Sportgeschäft verkaufen, Käufer war bei mir brexel88 und dommes88 noch bei einem anderen Artikel.

    antworten

  • stefan

    18 Oktober 2012 um 10:14 |
    Keine Ahnung was genau abgeht. Aber es sieht schon so aus,
    also würde das Geschäft Sport Weiss schliessen oder sonst was?
    Genaueres weiss ich noch nicht

    antworten

  • Uwe

    18 Oktober 2012 um 09:49 |
    Bei Herrn Weiss ist zur Zeit die große Ruhe eingekehrt.
    Sein Webshop (sport-weiss.de) wird schon seit vielen Monden gewartet. Im Ebay (sport-weiss) werden keine Artikel mehr angeboten - was isr da nur los ???? :-) Ich hätte mir gerne mal etwas gekauft - bezahlen muß man ja nicht (hat er auch nie gemacht). Man kann aber den ganzen Laden wuschig machen ..... und die negative Bewertung kann man mir auch nicht verbieten !!!
    Also ........ wir sollten etwas unternehmen .... ich werde es TUN !!!

    antworten

  • Helmo

    12 Oktober 2012 um 11:57 |
    Hallo, auch ich wurde vom Duo Weiß/Hennig abgemahnt.
    Ich habe auf Anraten meines Anwalts eine modifizierte Unterlassungserklärung per FAX und Einschreiben zurückgeschickt.
    Termine: Abmahnung 12.9.2012 Unterlassungstermin: 21.9.2012
    Was mich nachdenklich machte war folgendes: Ich habe mich telefonisch bei der Kanzlei Hennig erkundigt ob mein FAX angekommen sei. Am Telefon war eine Dame die der deutschen Sprache nicht mächtig war und dem zufolge meine Frage nicht beantorten Konnte. (Und das in einer RA Kanzlei?) Im Hintergrund hörte ich eine Männerstimme die unwirsch rief: ich habe jetzt keine Zeit. Da kam bei mir der erste Verdacht auf dadas nicht normal ist.
    Bis heute habe ich nichts mehr gehört. Werde das jetzt weiter verfolgen. Gruß Helmo

    antworten

  • premamal

    10 Oktober 2012 um 07:58 |
    Die Internetseite des Herrn Weiß wird z.Z. gewartet!?!

    antworten

  • Uwe

    06 Oktober 2012 um 10:59 |
    1253.-Euro ???? da frag doch Deinen Anwalt mal ob das so richtig sein kann ..... der hat doch auch nur einen Brief geschrieben ... da sind 250.-Euro völlig ausreichend --- das grenzt ja auch schon an Abzocke - das ist Abzocke ...... und lass Dir das ja nicht mit der Gebührenordnung erklären. Übrigens kannste Deine Rechtsschutzversicherung ja mal auf den Fall ansprechen - meine hat eine Kulanzzusage von 120.-Euro gegeben. Anwaltskosten waren 240.-Euro -- also 120.- für mich. Damit kann ich leben.
    Ich gewinne immer mehr den Eindruck dass hier die Anwälte sich die Taschen voll machen wollen. Der Eine erteilt die Abmahnungen - der Andere vertritt die Abgemahnten - so wird überall was in die Tasche geschoben - und zum Schluß kommen auch noch die Gericht an ihren Anteil - die müssen ja auch leben.

    antworten

  • Amberger

    05 Oktober 2012 um 22:18 |
    Herrn Weiß Ladengeschäft ist übrigens seit etwa drei Wochen wegen "Inventur" geschlossen...

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    03 Oktober 2012 um 10:53 |
    @ Torsten

    Gerne können Sie uns hierzu einmal zu einem kostenlosen ersten Orientierungsgespräch kontaktieren.

    antworten

  • susi

    02 Oktober 2012 um 13:06 |
    Unter boehmi882 ist auch bei mir eingekauft und nie bezahlt worden!

    antworten

  • Torsten

    01 Oktober 2012 um 17:35 |
    Hallo,ich wurde auch Opfer von Christian Weiß und Andreas Hennig.Dabei hab ich nur ein Pullunder meines verstorbenen Vater versteigert.Ersteigerungswert 1,69 Euro.Mir wurde auch gewerblicher Handel vorgeworfen.Hab einen Anwalt eingeschaltet und soll jetzt da es durch die Versicherung nicht gedeckt ist 1253,78 Euro an MEINEM Anwalt zahlen.Traurig

    antworten

  • Manuela Coakley

    30 September 2012 um 01:58 |
    Habe heute auch so eine Abmahnung bekommen ,,bzw erst verspätet bekommen da wir nicht zu Hause waren ,,Frist ist schon seit 21.9 ab,,die Anschrift stimmt aber der ebay name und der anscheined verkaufte Artikel gehört nicht zu uns. Wie soll ich mich denn nun verhalten ?

    antworten

  • Winfried Günther

    28 September 2012 um 08:03 |
    Habe am 27.9. mit der Polizei in Amberg telefoniert. Der Kriminalbeamte meinte, dass es nützlich sei, die Mails von ebay in denen die Testkäufe dokumentiert werden zu ihm zu senden, da er bisher nur von einem Teil der gefakten Accounts die Personendaten mit Adresse hat.
    Der in der Abmahnung genannte Artikel wurde bezahlt und von mir ordnungsgemäß versandt. Ich werde diesen Käufer und die Adressen der 5 gefakten Accounts per Post zu erreichen versuchen,
    damit sie auch tätig werden können, falls noch nicht geschehen.
    Ich halte es für wichtig so viele verschiedene Infos nach Amberg zu senden wie möglich.
    Eine Anzeige wegen Betrugsversuchs habe ich auf dem örtlichen Polizeirevier aufgegeben.

    antworten

  • Bärbel

    25 September 2012 um 19:58 |
    oder 102JS8208/12

    antworten

  • Bärbel

    25 September 2012 um 19:56 |
    Allen Unterlagen und Daten an die:
    Kriminalpolizeiinspektion Amberg, Kümmersbrucker Str. 1a 92224 Amberg Tel.: 09621/8900 Fax: 09621/890299
    Aktenzeichen: BY3119-003258-12/8 + Staatsanwaltschaft Amberg Aktenzeichen: 102JS8208/12

    antworten

  • Eva

    24 September 2012 um 12:03 |
    Derjenige, der bei mir innerhalb der letzten 60 Tage nicht bezahlt hat und fast nur schlechte BEwertungen hat ist: saengerin12012 (52*). Kauf war am 28.07.12. Mehr Einträge sehe ich leider nicht mehr, ich weiss aber dass es vorher auch einige wenige gegeben hatte.. Auch jetzt habe ich noch einen weiteren, der seit 09.09. noch nicht gezahlt hat, allerdings nur 2 Bewertungen hat und diese beiden positiv (t.spiczko24 (2*))

    antworten

  • Babbelnet

    24 September 2012 um 09:12 |
    Testkäfe sollen über folgende Accounts durchgeführt worden sein:

    tobimaus33 38
    mneumann2012 96
    ralphknig2012 82
    wkalmring2012 37
    jsinkel2012 12
    weckkatharina112 35
    glueck883 24
    kimbraun432 45
    svenkbler999 85
    venzl21 0
    peetz773 65
    Schilling932 25
    mauriceschepanski556 2
    hermannschumann0099 34
    klitsch-sport 27
    steffanfirl2777 9
    dipietschmann2012 118
    rainer_554 3
    jupaulus777 34
    reiffenrath54 23
    marciboy4 22
    Anreidl 2012 56
    susanna.hippert2012 3
    gbusse2012 35
    ohammermann555 43
    bodo9898 25
    heindl992 12
    schmiddie77 71
    dehler42 21
    cornelia791 52
    strmerw888 9
    thomasrichter888 41
    eisentraut8 41
    prinzessin335 81
    leyla921 200
    rjanchristopher556 35
    jrgenwissi111 69
    jrgenbecker756444 47
    bresch2012 3
    dirk_62 9
    wolfi_* 26
    sporty_lang 24
    voigtmann77 24
    angelika314 27
    moshack22 115
    schoedlbauer773 124
    roland419 50
    salzmann551 26
    flori667 100
    kuchta33 57
    annelie631 53
    dommes88 26
    brexel88 90
    jungnickl22 115
    ulrike710 41
    karl54432 25
    gisela856 79
    gleissner871 8
    holzhacker772 30
    buehler993 33
    burger903 49
    lippe55 13
    voigtmann77 24
    mueller002 25
    andrea4731 0
    rainer3512 12
    schreyer11 0
    roland5463 0
    gudrun432 0
    tschech772 45
    eichinger51 0
    marino_weigel 0
    adohmen999 0
    flori667 0
    weichold3 102
    edith3343 54
    harenberg66 7
    inge841 0
    meister6687 47
    edmund44 0
    didietrich222 20
    oberty56 7
    sonja0832 0
    karger541 127
    gisela513 0
    jaeger992 0
    boehmi882 0
    roland5463 0
    heidrun74 0
    elfriede814 0
    Sp2012.2012 662
    marmeladenbusch 2228
    cafecognac
    erseer
    babilon*111
    heining911
    gelitz2012
    ahnun55
    dickerl88
    ps2012.2012
    Karl534
    hauck931
    klaus461
    ausdauersport24

    antworten

  • echt_fies

    23 September 2012 um 18:39 |
    ich bin einer der "Testkäufer" bzw. jemand für den unwissentlich ein Account bei ebay angelegt wurde (mit Adresse, Telefon, Geburtsdatum - wahrscheinlich aus der Kundendatei von Sport-Weiss - habe dort vor einigen Jahren mal online gekauft) - muss sagen, es kann schon zwei Wochen dauern, bis man (nach sehr vielen Rücksprachen mit Ebay) den Account gesperrt bekommt... Auch echt der Hammer, dass da einem nicht geglaubt wird und das so umständlich abgeht. Hätte ich geahnt, was da mit meinen Daten angestellt wird... und ich muss sagen., meine betroffenen Verkäufer waren damals echt fair (wenn ihr gewusst hättet, was da folgt). Das Verfahren auf meine Anzeige gegen unbekannt (Datenmissbrauch) wurde schon zwei/drei Wochen später (Mitte August 2012) wieder eingestellt - werde der Polizei direkt morgen meine neuen Erkenntnisse mitteilen und hoffen, dass die das Verfahrne wieder aufnehmen und die Herren Weiß und Hennig damit nicht durchkommen -zumindest der Datenmissbrauch ist strafbar.. bin zufällig auf die "Folgen" der Testkäufe gestoßen und finde, dass muss weiter verfolgt werden!!

    antworten

  • ekieh

    22 September 2012 um 10:12 |
    wann hast du die bekommen???? und bis wann hast zeit???? ich möchte nur meinem bauchgefühl recht geben, dass dies dann der beginn der 3. abmahnwelle wäre

    antworten

  • Bärbel

    21 September 2012 um 09:03 |
    Sorry Az: bei der Staatsanwaltschaft:102JS8208/12

    antworten

  • Daniel

    20 September 2012 um 18:18 |
    Hallo
    Wir haben auch eine Abmahnung erhalten.
    Habe dies in 3 fache ausführung wieder Sprochen.
    Fax , Mail und Einschreiben Rückschein.
    Auch eine Strafanzeige nach Amberg habe ich gesendet, sowie akte 2012 dies mal gemailt.
    Der ebayer Christian weiß hat sehr viele ebay Accounts , womit er die scheinkäüfe macht.
    Hier die bekannten ebay Namen womit Scheinkäufe genacht werden.
    bodo9898 ,heindl992 ,schmiddie77 ,anreidl2012 ,gbusse2012 ,ohammermann555 ,marciboy4 ,rainer_554,reiffenrath54 ,jupaulus777,steffanfirl2777 ,glueck883 ,kimbraun432 ,svenkbler999 ,venzl21,tobimaus33 ,mneumann2012 ,ralphknig2012 ,wkalmring2012,jsinkel2012 ,weckkatharina112 ,peetz773,schilling932 ,mauriceschepanski556,hermannschumann0099,klitsch_sport ,ausdauersport24 , cornelia791 , dehler42 , prinzessin335 , eisentraut8 , adohmen999 ,
    babilon*111 , evseev , mueller002 ,elfriede814,inge841
    Am besten alle Namen auf die ebay Sperrliste setzen, bringe sehr viel ärger.

    antworten

  • ekieh

    20 September 2012 um 16:03 |
    an eva - forste bitte alle nichtbezahlten artikel ab august durch und schau dir genau die mitglieder an und geh wenn vorhanden mal auf die bewertungsliste. dann hast du ganz schnell den testkauf mit dem gefakten account.
    übrigens treiben die weiter ihren kriminellen unfug. und mein bauchgefühlt sagt mit im oktober 3. welle im anmarsch.

    antworten

  • Eva

    20 September 2012 um 14:54 |
    Hallo, auch ich bin eine Betroffene...nur hat in meinem Fall der Käufer: friedrichmichaela am 11.08. mehrere Artikel gekauft, bezahlt und positiv bewertet...
    Bei mir wird die Zeit etwas knapp, der Brief vom Anwalt wurde am 14.9. abgeschickt und bis morgen 21.09. soll schon der Anerkenntnis- und Unterwerfungsvertrag unterschrieben beim Anwalt sein, ansonst ist seine Mandantschaft berechtigt gerichtliche Schritte einzuleiten...
    Ich hoffe für uns alle, dass sich in dieser Angelegenheit rasch eine Lösung finden lässt. Ich leite meine Unterlagen heute noch an den Anwalt weiter.

    antworten

  • Bärbel

    20 September 2012 um 12:36 |
    Jeder der die Abmahnung von Hennig & Weiß bekommen hat, soll auf die entsprechende Polizeistation in seinem Wohnort gehen und dort Anzeige wegen Betrug stellen!!!
    Unter diesem neuen Aktenzeichen läuft dieser fall bei der Kriminalpolizei in Amberg
    AZ: BY3119-003258-12/8
    Dieses Aktenzeichen bei der entprechenden Polizeiinspektion nennen und Anzeige wegen Betrug stellen, wird dann automatisch nach Amberg weitergeleitet!!!

    antworten

  • Uwe

    19 September 2012 um 19:31 |
    Sporthaus Weiss hat bis zum 30.09. wegen Inventur geschlossen.
    Hoffentlich ist das die letzte und der Laden wird zugemacht.

    antworten

  • Bärbel

    19 September 2012 um 18:54 |
    Übrigens gestaltet gerade seinen Laden um auf Neu und Gebrauchtwaren.

    antworten

  • ekieh

    19 September 2012 um 18:41 |
    hallo alle miteinander, hier auch eine abgemahnte.
    meine frage - bei mir häuften sich in letzter zeit nicht bezahlte käufe, vorwiegend von neu angemeldeten mitgliedern. der oberknaller ist ein ahuuu55 - schaut euch den mal an - selbst die strasse gibt es nicht mal. und der ist noch aktiv!!!!!!!!
    mit einem nichtzahler habe ich heute telefoniert - war ein älterer herr, dessen adressdaten hier missbräuchlich benutzt wurden. der weiss von nichts. nun streitpunkt: steckt da das duo auch dahinter???? wie bekomm ich das denn raus?? ohne einen vorab zu verdächtigen. aber um den artikel den es geht, der wurde bezahlt und zugestellt. sachverhalt da anders????? oder wechseln die häufig mal die taktik. danke für eine kurze info

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    19 September 2012 um 17:32 |
    In einem Telefonat mit der zuständigen Stelle der Polizeiinspektion Amberg wurde uns das Aktenzeichen der Staatsanwaltschaft Amberg 102JS8208/12 (Achtung! Dies ist nicht das polizeiliche Aktenzeichen!) in Sachen Weiß/Hennig mitgeteilt.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    19 September 2012 um 15:31 |
    Achtung!

    Unser Kenntnis nach ist zwischenzeitlich die Polizei Amberg mit der Sache befasst. Ein Aktenzeichen liegt uns jedoch noch nicht vor. Dieses reichen wir selbstverständlich umgehend nach, sobald es uns übermittelt wird.

    antworten

  • Peter

    19 September 2012 um 13:40 |
    Ich habe heute bei
    wortfilter.de/news12Q3/4493-Massen-Abmahnung-Christian-Weiss-RA-Andreas-Hennig.php

    Über die Abmahnung gelesen, da gibt es schon ein Interessantes Update :

    Update: Inzwischen wird unter dem Aktenzeichen ST/0973355/2012 ermittelt, offenbar halten auch die Polizei und die Staatsanwaltschaft für möglich, dass es sich um Betrug handelt. Wer eine Abmahnung erhalten hat, sollte die an die Polizei Korbach übermitteln - und wenn möglich dabei auch den Account nennen, über den vorher der unbezahlte "Testkauf" getätigt wurde. Wegen der mit falschen Daten angemeldeten Accounts wird unter dem Aktenzeichen ST/0900346/2012 ein eigenes Ermittlungsverfahren geführt.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    18 September 2012 um 17:48 |
    Hallo Aaaannjjaaaa,

    danke für die Frage. Angesichts der Tatsache, dass hier seit Tagen das Telefon nicht mehr still steht und wir nicht mehr hinterher kommen unser Fax mit neuem Papier zu füttern, bitten wir um ein wenig Geduld bei Beantwortung dieser Frage. Derzeit sind wir noch dabei die entsprechenden Informationen zusammenzutragen.

    In jedem Fall lässt sich die Antwort keinefalls so pauschal geben. Die Problematiken des Rechtsmissbrauchs sowie die eines zu zahlenden Schadensersatzes der Herren Weiß und Hennig müssen völlig getrennt voneinander betrachtet und geprüft werden.
    Wir werden aber im Rahmen unserer Updates weiter über diese Abmahnwelle berichten.

    Die Indizeien eine rechtsmissbräuchlichen handels haben wir hier zusammengestellt http://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/rechtsmissbrauch.html (siehe auch Update vom 15.09.2012)

    antworten

  • Aaaannjjaaaa

    18 September 2012 um 17:29 |
    Hi!

    Ich hab einen Anwalt angerufen und eine Erstberatung bezahlt. Der hat etwas gesagt von Rechtsmissbrauch und Schadensersatz den Rechtsanwalt Hennig gemeinsam mit Christian Weiß zahlen müsste, weil die uns alle bewusst so massenhaft abgemahnt haben. Und ein Schaden entsteht schon dadurch, weil der Rechtsanwalt Geld kostet, der die Abmahnung prüft.

    Ihr als Betreiber dieses Forums seid doch auch anwälte. Stimmt das?

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    18 September 2012 um 15:36 |
    Guten Tag,

    leider gibt es hier in Bezug auf das gewerbliche Handeln kein Patentrezept. Wir haben versucht unter http://www.ratgeberrecht.eu/internetrecht-aktuell/achtung-bei-ebay-werbung-100-auktionen-von-privaten-anbietern-0-cent-angebotsgebuehr.html die Problematik zu verdeutlichen.

    Gerne können Sie uns jedoch Ihre Abmahnung zukommen lassen. Im Rahmen eine ersten kostenlosen Orientierungsgesprächs würden wir uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

    antworten

  • Waldemar

    18 September 2012 um 15:13 |
    Auch in bin Opfer des Duos Christian Weiß und Andreas Hennig und möchte mich zunächst für die Informationen bedanken. Ich habe diese genutzt um mein Handeln kritisch zu hinterfragen. Allerdings sehe ich hier immer noch kein gewerbliches Handeln. Gibt es denn keine festen Grenzen ab wann ein gewerbliches Handeln vorliegt?

    antworten

  • Lava

    18 September 2012 um 14:53 |
    Ich bin auch mit einer Abmahnung des Duos Christian Weiß und seinem Rechtsanwalt Andreas Hennig gesegnet worden. Gern werd ich Ihnen meine Abmahnung zukommen lassen.

    Meiner Meinung ist das hier klar rechtsmissbräuchlich. Allein die Masse der Abmahnungen in Internetforen spricht für dne Rechtsmissbrauch.

    Leute, wehrt euch gegen diese Abzocker und hinterlasst überall eure Abmahnungen und Kontaktdaten. Mein Anwalt steht mit anderen Anwälten im Kontakt und die Schlinge für Weiß/Hennig zieht sich ganz schnell zu!

    antworten

  • Cilli

    18 September 2012 um 12:52 |
    Ich habe heute auch so eine Abmahnung erhalten. Was soll ich tun? Das Ganze stinkt doch wirklich zum Himmel.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    17 September 2012 um 10:11 |
    Alleine am heutigen Vormittag gehen uns zahlreiche weitere Abmahnungen des Herrn Christian Weiß durch Rechtsanwalt Andreas Hennig zu. Der Vorwurf ist immer der Gleiche, wie oben beschrieben. Offensichtlich geht die Abmahnwelle trotz aller Ausführungen zu einem rechtsmissbräuchlichen Vorgehen des Herrn Christian Weiß und des Kollegen Rechtsanwalt Andreas Hennig weiter.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+