• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH


Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, Geschäftsführer Herr Tobias Seeseke, Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, vor.

Von der Abmahnung ist das Marktsegment

Reisekoffer

betroffen.

Mit der Abmahnung lässt die Firma Hanse Lager GmbH das Angebot eines Onlinehändlers auf der Handelsplattform eBay rügen. Die Firma Hanse Lager GmbH betreibt unter der URL hanselager.de einen Onlineshop.

Konkret wird beanstandet:

- fehlerhafte Widerrufsbelehrung

Mit dem Abmahnschreiben wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert.

Dem Abmahnschreiben ist eine „Strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung“ im Entwurf beigefügt, die u.a. ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 2.500 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vorsieht.

Der Streitwert wird seitens RA Lunk mit 5.000 EUR angegeben. Hieraus resultieren Rechtsanwaltsgebühren für das Abmahnschreiben in Höhe von 411,30 EUR (netto).

Die durch den Rechtsanwalt der Firma Hanse Lager GmbH vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens zu weit gefasst, sodass diese keinesfalls ohne vorherige Änderung durch einen im Wettbewerbsrecht erfahrenen Rechtsanwalt abgegeben werden sollte.

 

Bemerkenswert ist weiter, dass Herr Jörg Matthias als Gesellschafter an der Firma Hanse Lager GmbH hälftig beteiligt ist.

 

Gleichzeitig handelt Herr Jörg Matthias aber auch als Inhaber einer Firma ECOMAR aus Bremen. Die Firma ECOMAR wiederum ist uns ebenfalls in der Vergangenheit aufgrund mehrerer wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen aufgefallen. Dabei stammen die Abmahnungen der Firma ECOMAR, Inhaber: Jörg Matthias, gleichfalls von dem auch hier abmahnenden Rechtsanwalt Thomas Lunk (wir berichteten).

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (9)

  • RA Alexander F. Bräuer

    13 April 2011 um 16:25 |
    Nachdem es einige Monate ruhig war, um die Abmahnschreiben der Firma Hanse Lager GmbH, erreicht uns heute wieder eine Abmahnung.

    Von dieser wettbewerbsrechtlichen Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, Geschäftsführer Herr Tobias Seeseke, Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, ist diesmal das Marktsegment

    Handtücher / Geschirrtücher

    betroffen.

    Mit der Abmahnung lässt die Firma Hanse Lager GmbH das Angebot eines eBay-Händlers rügen. Konkret wird beanstandet:

    - fehlerhafte Widerrufsbelehrung (40-Euro-Klausel)

    Mit dem Abmahnschreiben wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert.

    Dem Abmahnschreiben ist eine „Strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung” im Entwurf beigefügt, die u.a. ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 2.500 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vorsieht.

    Der Streitwert wird durch RA Lunk mit 5.000 EUR beziffert - es sollen mithin Rechtsanwaltsgebühren für das Abmahnschreiben in Höhe von 411,30 EUR (netto) erstattet werden.

    Im übrigen kann auf unsere bisherigen Ausführungen verwiesen werden.

    antworten

  • Weiß & Partner

    17 September 2010 um 10:55 |
    Uns geht eine weitere Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, GF: Tobias Seeseke, aus Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, zu.

    Erneut wird ein ebay-Angebot im Warensegment Reisekoffer beanstandet.

    Vorwurf ist wie gehabt eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung durch Verwendung der sog. 40-Euro-Klausel.

    Der Streitwert der Abmahnung wird durch RA Lunk mit 5.000,00 EUR beziffert, sodaß Abmahnkosten in Höhe von 411,30 EUR verlangt werden.

    Im Übrigen kann auf unsere bisherigen Ausführungen verwiesen werden.

    antworten

  • RA Alexander F. Bräuer

    17 August 2010 um 13:21 |
    Uns geht eine weitere Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, GF: Tobias Seeseke, aus Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, zu.

    Erneut wird ein ebay-Angebot im Warensegment Reisekoffer beanstandet.

    Vorwurf ist wie gehabt eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung durch Verwendung der sog. 40-Euro-Klausel.

    Der Streitwert der Abmahnung wird durch RA Lunk mit 5.000,00 EUR beziffert, sodaß Abmahnkosten in Höhe von 411,30 EUR verlangt werden.

    Im Übrigen kann auf unsere bisherigen Ausführungen verwiesen werden.

    antworten

  • RA Alexander F. Bräuer

    29 Juli 2010 um 18:14 |
    Erneut geht uns eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, Geschäftsführer Tobias Seeseke, Bremen, anwaltlich vertreten durch RA Thomas Lunk, zu.

    Mit standardisiertem Abmahnschreiben wird diesmal ein Verkäufer von Rucksäcken auf der Handelsplattform ebay wegen einer angeblich fehlerhaften Widerrufsbelehrung ("40-Euro-Klausel") abgemahnt.

    Wie gehabt, verlangt die Firma Hanselager die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.

    Ebenso wird mit Abmahnschreiben des Rechtsanwalts Lunk dazu aufgefordert, Abmahnkosten auf Grundlage eines Gegenstandswertes von 5.000,00 EUR und mithin den üblichen Gesamtbetrag von 411,30 EUR zu erstatten.

    antworten

  • Auch uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Tobias Seeseke, Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, vor.

    Hier ist betroffen ein eBay-Händler im Marktsegment Koffer.

    Es wird eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung in Bezug auf die sogenannte 40-Euro-Klausel abgemahnt und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgefordert, dies nebst Aufforderung zur Kostenerstattung in Höhe von 411,30 Euro (1,3-Geschäftsgebühr zzgl. Auslagenpauschale auf Basis eines Gegenstandswertes von 5.000,- Euro)

    antworten

  • Rechtsanwalt Alexander F. Bräuer

    19 Juli 2010 um 10:29 |
    Uns geht eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Tobias Seeseke, aus Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, Bremen, zu.

    Betroffen diesmal ist ein ebay-Händler im Warensegment Koffer.

    Erneut wird eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung in Bezug auf die sog. 40-Euro-Klausel beanstandet.

    Die Firma Hanselager GmbH verlangt die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.

    Ferner fordert RA Lunk dazu auf, die Kosten seiner Inanspruchnahme auf Grundlage eines Gegenstandswertes von 5.000,00 EUR und mithin einen Gesamtbetrag von 411,30 EUR zu erstatten.

    antworten

  • Rechtsanwalt Alexander F. Bräuer

    14 Juli 2010 um 19:03 |
    Und wieder geht uns eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH aus Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, zu.

    Auch hier wird eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung in einem ebay-Angebot beanstandet.

    Im übrigen kann auf unsere vorstehenden Ausführungen verwiesen werden.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    14 Juli 2010 um 17:07 |
    Uns liegt eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, Geschäftsführer Herr Tobias Seeseke, Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, vor.

    Von der Abmahnung ist das Marktsegment

    Rucksäcke

    betroffen.

    Mit der Abmahnung lässt die Firma Hanse Lager GmbH das Angebot eines Onlinehändlers auf der Handelsplattform eBay rügen. Die Firma Hanse Lager GmbH betreibt unter der URL hanselager.de einen Onlineshop.

    Konkret wird beanstandet:

    - fehlerhafte Widerrufsbelehrung

    Mit dem Abmahnschreiben wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert.

    Eine Fristverlängerung wird von RA Lunk grundsätzlich nicht gewährt.

    Dem Abmahnschreiben ist eine „Strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung” im Entwurf beigefügt, die u.a. ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 2.500 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vorsieht.

    Der Streitwert wird seitens RA Lunk mit 5.000 EUR angegeben. Hieraus resultieren Rechtsanwaltsgebühren für das Abmahnschreiben in Höhe von 411,30 EUR (netto).

    Die durch den Rechtsanwalt der Firma Hanse Lager GmbH vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens zu weit gefasst, sodass diese keinesfalls ohne vorherige Änderung durch einen im Wettbewerbsrecht erfahrenen Rechtsanwalt abgegeben werden sollte.

    antworten

  • Rechtsanwalt Frank Weiß

    12 Juli 2010 um 17:50 |
    Uns liegt eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Hanse Lager GmbH, Geschäftsführer Herr Tobias Seeseke, Bremen, vertreten durch Rechtsanwalt Thomas Lunk, vor.

    Von der Abmahnung ist das Marktsegment

    Rucksäcke

    betroffen.

    Mit der Abmahnung lässt die Firma Hanse Lager GmbH das Angebot eines Onlinehändlers auf der Handelsplattform eBay rügen. Die Firma Hanse Lager GmbH betreibt unter der URL hanselager.de einen Onlineshop.

    Konkret wird beanstandet:

    - fehlerhafte Widerrufsbelehrung

    Mit dem Abmahnschreiben wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert.

    Dem Abmahnschreiben ist eine „Strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung” im Entwurf beigefügt, die u.a. ein Vertragsstrafeversprechen in Höhe von 2.500 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vorsieht.

    Der Streitwert wird seitens RA Lunk mit 5.000 EUR angegeben. Hieraus resultieren Rechtsanwaltsgebühren für das Abmahnschreiben in Höhe von 411,30 EUR (netto).

    Die durch den Rechtsanwalt der Firma Hanse Lager GmbH vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ist unseres Erachtens zu weit gefasst, sodass diese keinesfalls ohne vorherige Änderung durch einen im Wettbewerbsrecht erfahrenen Rechtsanwalt abgegeben werden sollte.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+