• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Amway GmbH

Abmahnung der Amway GmbH vertreten durch die Anwaltskanzlei KWG Rechtsanwälte


Abmahnung Amway GmbH

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Firma Amway GmbH, Puchheim, vertreten durch die Anwaltskanzlei KWG Rechtsanwälte, vor.

Gegenstand dieser Abmahnung ist das Angebot eines Onlinehändlers auf der Internethandelsplattform eBay im Marktsegment

- Wellnessprodukte.

Dem Abgemahnten wird im Rahmen der Abmahnung der Firma Amway GmbH die

- fehlende Grundpreisangabe nach den Bestimmungen der Preisangabenverordnung (PAngV)

vorgeworfen.

Es wird sodann durch die KWG Rechtsanwälte zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert. Die von den KWG Rechtsanwälte im Entwurf vorformulierte Unterlassungserklärung sieht ein Vertragsstrafeversprechen von 5.100,00 EUR zugunsten der Firma Amway GmbH vor.

Ferner sollen Abmahnkosten aus einem Gegenstandswert von 15.000,00 EUR erstattet werden.

Nach den uns vorliegenden Informationen handelt es sich bei dieser Abmahnung der Firma Amway GmbH auch nicht um einen Einzelfall.

Ob die Abmahnung berechtigt ist, ist jedoch stets im Einzelfall zu prüfen – dies gilt einerseits im Hinblick auf die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung sowie natürlich auch in Bezug auf die geltend gemachten Abmahnkosten.

In dem hiesigen Fall konnten wir allerdings nicht empfehlen, die vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung ohne vorherige Änderungen abzugeben.

Auch raten wir aufgrund der mit einer Abmahnung einhergehenden (Kosten-) Risiken davon ab, solche Abmahnungen auf die leichte Schulter zu nehmen und diese als reine „Abzocke“ oder unberechtigte „Massenabmahnung“ abzutun.

Abmahnung erhalten? Wir beraten Sie sofort!

Unsere Anwälte stehen Ihnen gerne für ein erstes kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung.

Update: Uns geht eine weitere Abmahnung der Amway GmbH, Puchheim, vertreten durch die Anwaltskanzlei KWG Rechtsanwälte, zu. In dieser Abmahnung lässt die Amway GmbH zunächst ausführen, als eines der führenden Unternehmen im Branchenbereich Direktvertrieb tätig zu sein. In Deutschland würde sich die Amway GmbH seit 1975 auf dem Markt befinden und der Umsatz allein hier würde ca. 91 Mio. € betragen. Zudem würde die Unternehmensgruppe Alticor zu der die Amway GmbH gehört, mehr als 450 verschiedene Produkte verkaufen, hauptsächlich aus den Bereichen Haushaltspflege, Wellness und Schönheit. Zu den beliebtesten Marken würde hierbei hierbei Nutrilite, Artistry sowie Satinique gehören.

Sodann lässt die Amway GmbH durch KWG Rechtsanwälte mit ihrer Abmahnung beanstanden, dass der Empfänger der Abmahnung gegen die Preisangabenverordnung verstoßen würde. Die Amway GmbH lässt hierzu ausführen:

„Sie bieten Waren in Fertigverpackungen an, deren Verkaufsmenge nicht den üblichen Grundmengen entspricht. Gem. § 2 Preisangabenverordnung müssen bei Waren, deren Packungsgröße nach Gewicht oder Volumen bestimmt ist, Grundpreisangaben gemacht werden. Es ist der Preis pro normierter Mengeneinheit anzugeben, in unmittelbarer Nähe zum Endpreis, so dass Endpreis und Grundpreis für den Verbraucher auf einen Blick sichtbar sind. Diese Angaben fehlen in ihrem Angebot. Sie verstoßen insoweit gegen§§ 3, 4 Nr. 11 UWG i. V. m. § 2 Preisangabenverordnung. Den Streitwert für den gegenständlichen Gesetzesverstoß bewerten wir mit mindestens 15.000,00 €.“

Zudem wird seitens Amway GmbH der gewerbliche Verkauf ohne einen entsprechenden Hinweis auf das dem Letztverbraucher zustehende Widerrufsrecht beanstandet.

Der Gegenstandswert wird seitens der Amway GmbH insgesamt mit 20.000 € bemessen. Hieraus resultieren Kosten der Abmahnung in Höhe von 984,60 €.

Wir können nicht anraten die seitens der Amway GmbH mit der Abmahnung übersandte Unterlassungserklärung ohne entsprechende Modifikationen zur Unterschrift zu bringen. Unserer Auffassung nach ist diese Unterlassungserklärung deutlich zu weit gefasst. Wenn auch Sie eine Abmahnung der Amway GmbH erhalten haben sollte, sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner

abmahnung erhalten banner 716

Kommentare (1)

  • Am Way

    05 April 2012 um 11:33 |
    Auch ich habe eine Abmahnung der Amway GmbH bzw. von den K.W.G. Rechtsanwälten bzw. Frau Rechtsanwältin Susanne Karl bekommen.

    Meiner Abmahnung ging ein Testkauf durch Rechtsanwältin Susanne Karl unter dem ebay-Namen *s.karl* voraus.

    Wenn Frau Susanne Karl auch bei Ihnen kauft handeln Sie schnell um eine kostenpflichtige Abmahnung vermeiden zu können.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+