• Anwaltskanzlei Weiß & Partner

    Katharinenstraße 16
    73728 Esslingen

    0711 - 88 241 006
    0711 - 88 241 009
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abmahnung Fotolia


Abmahnung Fotolia

Nachdem die Kanzlei Pixellaw in den vergangenen Monaten massenhaft urheberrechtliche Abmahnungen wegen der Verwendung von Lichtbildern ausgesprochen hat, die die Empfänger der Abmahnungen ohne entsprechende Benennung des Urhebers der Plattform pixelio entnommen und bei sich eingesetzt hatten, berichtet der Kollege Plutte nun erstmals von einer ihm vorliegenden Abmahnung, bei der das verwendete Bildmaterial von Fotolia stammt. Der Abmahner ist dabei alt bekannt: Benjamin Thorn.

Bereits in der Vergangenheit hatten wir mehrfach auf die unterschiedlichen Lizenzbedingungen der einzelnen Bilderdatenbanken im Internet wie z.B. Fotolia, Pixelio, Aboutpixel oder Project Photos hingewiesen. Nun bewahrheiten sich die diesseitigen Befürchtungen, dass die abmahnenden Fotografen sich nicht nur auf pixelio beschränken.

Wir können an dieser Stelle nur nochmals auf die unbedingte Einhaltung der lizenzrechtlichen Bestimmungen der einzelnen Bilderdatenbanken hinweisen. Bei Fotolia lässt sich den Lizenbedingungen entnehmen, dass hier ein Link zu Fotolia grundsätzlich und entgegen den Lizenbedingungen anderer Fotoarchive nicht nötig ist. Jedoch muss eine entsprechende Benennung des Urhebers erfolgen: „© [Alias oder Name des Fotografen] / Fotolia.com.", wobei dieser direkt am Bild, im Impressum, oder in einem Bildnachweis eingebunden werden kann.

Erfolgt die Benennung des Urhebers nicht in der in den Lizenbedingungen ausgewiesenen Art und Weise, droht eine Abmahnung des Urhebers – dies auch dann, wenn das entsprechende Lichtbild ansonsten regulär bei Fotolia erworben wurde.

Auch sollte man sich tunlichst an die in den Lizenbedingungen vorgegebene Art der Benennung des Urhebers halten. Wie der vorgenannte Fall des Kollegen Plutte zeigt, kann auch eine von der vorgegebenen Art und Weise abweichende Zitierung bereits eine Abmahnung zur Folge haben, die Kosten von ca. 1.000 EUR bis ca. 2.000 EUR auslöst.

Bildquelle: © Jeanette Dietl - Fotolia.com

Ihr Ansprechpartner

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir in den Medien...

Anwaltskanzlei Weiß & Partner
Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

0711 - 88 241 006
0711 - 88 241 009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie gerne dieses Formular benutzen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
E-Mail: kanzlei@ratgeberrecht.eu, Telefon: 004971188241006
Katharinenstraße 16, 73728, Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Google+